Erfurt Anger: Männer laufen durch die Stadt – dann wird es plötzlich brutal

Polizei und Rettungsdienst waren am frühen Sonntagmorgen in Erfurt im Einsatz.
Polizei und Rettungsdienst waren am frühen Sonntagmorgen in Erfurt im Einsatz.
Foto: Marcus Scheidel

Erfurt. Drei Männer waren nachts am Anger in Erfurt unterwegs, als sie plötzlich Opfer eines brutalen Übergriffs wurden. Besonders alarmierend: Der Angriff kam wie aus dem nichts, eine Auseinandersetzung habe es zuvor nicht gegeben.

Laut Polizei Erfurt passierte das Ganze am Sonntag gegen 2 Uhr – mitten in der Stadt!

Angriff auf dem Anger in Erfurt kommt aus dem Nichts

Drei junge Männer waren zu der Zeit auf dem Anger unterwegs, als sie auf vier oder fünf andere Männer trafen, die sie nicht kannten. Laut Polizei Erfurt griffen diese das Trio unvermittelt an – aus bisher ungeklärten Gründen.

+++ Saalfeld: Traurige Gewissheit – Vermisste (†46) ist tot +++

---------------------

Das ist der Anger:

  • Platz zwischen Dom und Hauptbahnhof
  • traditionsreicher Handelsplatz der Erfurter Färber
  • auch heute noch Hauptgeschäftsstraße Erfurts
  • wird 1196 erstmals erwähnt
  • der Begriff Anger bezeichnet ein meist grasbewachsenes Land oder einen Dorfplatz, der von allen Bewohnern der Stadt oder des Dorfes genutzt werden konnte

---------------------

Nachdem ein 21-Jähriger zunächst ins Gesicht geschlagen wurde, verlagerte sich die Auseinandersetzung in die Meienbergstraße. Hier schlugen die Täter auch auf auf einen 22-Jährigen ein.

Die beiden jungen Männer wurden im Gesicht verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Ihr Freund blieb unverletzt.

-------------------

Mehr Themen aus Erfurt:

-------------------

Die Angreifer konnten nach der Tat in Erfurt flüchten. Laut Polizei Erfurt stiegen sie vermutlich in ein schwarzes SUV, das dann in Richtung Juri-Gagarin-Ring davonfuhr. Eine Täterbeschreibung gab es zunächst nicht.

+++ A9 in Thüringen: Ausgebüxte Pferde sorgen für Chaos – nicht alle überleben ihren Ausflug +++

Polizei Erfurt sucht Zeugen nach Attacke

Die Polizei suchte sofort nach den Tätern, konnte sie aber nicht mehr finden. Hast du die Attacke in Erfurt gesehen oder kannst andere Hinweise geben, die zu den Schlägern führen? Die Telefonnummer der Polizei lautet 0361/78400. (ck)