Erfurt: Kind ist alleine zuhause – plötzlich tauchen Einbrecher auf

In Schwansee bei Erfurt war ein Junge (12) alleine zuhause, als er lötzlich Einbrecher bemerkte. (Symbolbild)
In Schwansee bei Erfurt war ein Junge (12) alleine zuhause, als er lötzlich Einbrecher bemerkte. (Symbolbild)
Foto: imago images /Westend61/Schöning

Schwansee. Ein 12-jähriger Junge war am Mittwochabend allein zu Haus in Schwansee bei Erfurt – doch dann tauchen plötzlich zwei Einbrecher auf.

Erfurt: Junge (12) allein zu Haus – plötzlich bekommt er ungebetenen Besuch

Der Junge war am Abend alleine im Haus im Dorf Schwansee, nördlich von Erfurt, gewesen, als er auf dem Grundstück zwei unbekannte Personen wahrnahm.

Aus Angst schloss er die Rollläden des Hauses und informierte seine Eltern. Auch die Polizei kam zum Haus

---------------------

Mehr Themen:

---------------------

Einbrecher hatten bereits Fenster geöffnet

Von den Tätern fehlte bei Eintreffen der Polizei jede Spur. Ersten Erkenntnissen zu Folge hatten die Unbekannten aber bereits ein Fenster am Haus geöffnet. Der Junge hatte die Einbrecher offenbar bei ihrer Tat gestört und vertrieben. (fno)