Erfurt: Frau fährt Fahrrad – dann wird sie Opfer eines hinterhältigen Angriffs

Eine Frau war in Erfurt mit ihrem Fahrrad unterwegs, als sie plötzlich Opfer einer fiesen Attacke wurde. (Symbolbild)
Eine Frau war in Erfurt mit ihrem Fahrrad unterwegs, als sie plötzlich Opfer einer fiesen Attacke wurde. (Symbolbild)
Foto: imago images/MiS

Was für ein Schock für eine Frau in Erfurt

Eine 51-Jährige war am Donnerstag mit ihrem Fahrrad in Erfurt unterwegs, als sie plötzlich Opfer eines hinterlistigen Angriffs wurde.

Erfurt: Frau wird plötzlich von Steinkugel beschossen

Die Frau war gegen 10 Uhr mit ihrem Fahrrad im Bereich der Johannesstraße/Augustinerstraße unterwegs Richtung Anger, als sie plötzlich von einem Gegenstand im Gesicht getroffen wurde.

Wie sich herausstellte, handelt es laut Polizei bei dem Gegenstand um eine Steinkugel. Die Frau erlitt eine Schwellung im Gesicht.

------------------------

Mehr aus Thüringen:

Gera: Messer-Attacke! 44-Jähriger sticht Kontrahenten (33) nieder und flieht

Thüringen hisst besondere Flagge vor dem Landtag – das gab es so noch nie

Diese Stadt schaltet erneut in Corona-Modus – Krisenstab trifft sich wieder

-------------------------

Wer dafür verantwortlich ist, oder von wo aus die Steinkugel geschossen wurde, ist nicht klar. (abr)