A71 in Erfurt: Diesen Einsatz wird die Polizei so schnell nicht vergessen – „macht man nicht alle Tage“

Ungewöhnlicher Einsatz für die Polizei Erfurt auf der A71!
Ungewöhnlicher Einsatz für die Polizei Erfurt auf der A71!
Foto: Polizei Thüringen

Ungewöhnlicher Einsatz auf der A71 für die Polizei aus Erfurt!

Die Beamten der Polizei Erfurt mussten am Montagnachmittag nämlich zu einem tierischen Einsatz auf die A71 ausrücken – weil gleich mehrere Autofahrer eine besondere Entdeckung gemacht hatten.

A71 in Erfurt: Schwan verirrt sich auf die Autobahn

Ein Schwan hatte sich offenbar auf die Autobahn verirrt. Noch während die Polizei auf Anfahrt war, hatte ein anderer Autofahrer angehalten und versucht, den Schwan von der Autobahn zu kriegen. Vergeblich.

+++Erfurt: Gänsehautmoment am Klinikum! Corona-Patientin kann wieder nach Hause – es ist ein kleines Wunder+++

Wie die Beamten der Erfurter Polizei berichten, musste erst ein Beamter eingreifen, um den gefiederten Ausreißer letztendlich einzufangen. Das gelang ihm glücklicherweise auch mit seiner Jacke.

-------------------------

Mehr News aus Erfurt:

Erfurt: Großbaustelle! Dieses Viertel wirst du bald nicht mehr wiedererkennen

Erfurt: Pöbeleien und Lärm im Venedig – „Gehen abends nicht mehr vor die Tür“

Erfurt: Familienvater verzweifelt an neuem Schild – „Warum?“

---------------------------

Die angeforderten Einsatzkräfte der Feuerwehr nahmen den Schwan dann mit, um ihn in Mittelhausen wieder unversehrt in Freiheit zu lassen. (abr)