Vapiano in Erfurt: Mega-Überraschung! Lokal öffnet mit verändertem Konzept

Bald ist es soweit! Die Türen vom neuen Vapiano in Erfurt sollen öffnen!
Bald ist es soweit! Die Türen vom neuen Vapiano in Erfurt sollen öffnen!
Foto: Thüringen24

Erfurt. Lange Zeit war unklar, wann und ob es tatsächlich zur Eröffnung des Restaurants Vapiano in Erfurt kommen soll.

Die Eröffnungspläne an der Bahnhofstraße wurden mehrmals verschoben, das Gebäude schien weiterhin ungenutzt. Doch jetzt könnte es im Vapiano in Erfurt plötzlich ganz schnell gehen!

>> Corona in Thüringen: Infektionszahlen knacken alarmierenden Wert ++ Scharfe Kritik an Bodo Ramelow ++

Vapiano in Erfurt: Eröffnung schon in wenigen Wochen? Das sagt der Betriebsleiter

Die Tische und Stühle stehen schon aufgebaut in der mehrere hundert Quadratmeter großen Filiale an der Bahnhofstraße, Ecke Augustmauer in Erfurt. Über den Lampen liegen noch Folien, aber pünktlich um 10.45 Uhr springt die Zeitschaltuhr an und der Innenraum erstrahlt im neuen Licht.

Die typische Vapiano-Einrichtung, die Holztische und Hocker, eine Pflanzenwand, und die lange Bestelltheke, sind schon länger fertig, die Technik muss nun gewartet werden, alles den letzten Feinschliff bekommen – dann soll eröffnet werden!

Betriebsleiter Michael Hafermalz berichtet im exklusiven Gespräch mit Thüringen24: „Wir wollen in der zweiten oder dritten Novemberwoche eröffnen. Spätestens Anfang Dezember.“

--------------------------

Das ist Vapiano:

  • Restaurant-Kette mit Sitz in Köln
  • Speisen italienischer Art werden nach dem Fast-Casual-Prinzip angeboten
  • Restaurants werden mehrheitlich von Franchise-Partnern betrieben
  • Das Unternehmen gab im März 2020 Zahlungsunfähigkeit bekannt
  • Anfang 2020 wurden 230 Standorte in mindestens 33 Ländern gezählt
  • In Deutschland gibt es 55 Restaurants

--------------------------

Vapiano-Schrift leuchtet schon bald

Hafermalz hat den Betrieb in Erfurt vor ein paar Wochen übernommen, er soll nun den Start des Pizza- und Pasta-Restaurants in seiner Heimatstadt verwirklichen. „Ich freue mich da total drauf und bin auch sehr zuversichtlich, dass wir das alles pünktlich schaffen werden“, blickt er positiv auf die kommenden Wochen.

Schon in den nächsten Tagen soll die Außenbeleuchtung angeschaltet werden. Dann wird neben dem Vapiano-Schild auch ein großer „Take away“-Schriftzug leuchten. Ein neuer Service der Restaurant-Kette, der nun auch in Erfurt angeboten werden soll.

Und noch etwas ganz Neues will Hafermalz in Erfurt anbieten.

--------------------------

Mehr zum Thema:

--------------------------

Vapiano startet mit neuem Konzept in Erfurt

Das Konzept im neuen Vapiano soll sich ändern: Die Gäste sollen sich nicht an der Theke anstellen, um ihr Essen zu bestellen und dort auch darauf zu warten – so wie es bislang bei Vapiano üblich war. Stattdessen bestellen die Gäste am Tisch und werden auch dort bedient.

So lassen sich unter anderem die Corona-Auflagen besser durchsetzen als vorher, erklärt Hafermalz. Er hofft, dass sich dieses Konzept auch durchsetzen kann. Der Betriebsleiter in Erfurt ist dafür noch dringend auf der Suche nach Servicekräften.

Vapiano in Erfurt wird die erste Filiale der Restaurantkette sein, die in Thüringen eröffnet. Die Hoffnung, dass sich tatsächlich in wenigen Wochen die Türen in Erfurt öffnen, ist groß. (fno)