Corona in Erfurt: Arzt platzt der Kragen – „Jede Omi zählt“

Ein Arzt in Erfurt versorgt zahlreiche Corona-Patienten. Daher kann er die Aussagen einiger Bekannten nicht verstehen. (Symbolbild)
Ein Arzt in Erfurt versorgt zahlreiche Corona-Patienten. Daher kann er die Aussagen einiger Bekannten nicht verstehen. (Symbolbild)
Foto: Bernd Weissbrod/dpa

Erfurt. Die Stadt Erfurt ist innerhalb kurzer Zeit zum Corona-Hotspot geworden. Besonders in einem Seniorenheim im Stadtteil Rieth im Erfurter Norden ist der Anstieg an Neuinfektionen besonders schlimm.

Jetzt meldete sich ein Arzt aus Erfurt zu Wort und teilt gegen Corona-Leugner aus.

+++ Erfurt: Neue Corona-Verordnung – diese Regeln gelten ab Dienstag! +++

Corona in Erfurt: Arzt hat wichtige Botschaft an Corona-Leuner

Dr. Norbert Daumann aus Erfurt war im Seniorenheim im Rieth, um dort Corona-Abstriche von den Bewohnern zu nehmen. Das Ergebnis war erschreckend!

Gegenüber der „Thüringer Allgemeinen Zeitung“ berichtet Dr. Daumann, dass 21 der 42 Tests positiv verlaufen waren. Bei vielen Bewohnern hatten sich die Symptome bereits akut verschlechtert und sie litten unter schwerer Atemnot. Sechs Patienten mussten sofort ins Krankenhaus eingeliefert werden.

_______________

Fallzahlen Erfurt (27.10.):

  • Gesamtzahl der Infizierten: 445
  • Neuinfektionen (letzte 24 h): 19
  • Aktive Fälle: 154
  • Patienten stationär aufgrund Covid-19 aktuell: 17
  • Verstorbene: 3
  • Genesene: 288

_______________

Als Daumann dann auch noch mitbekam, dass zwei Bekannte von ihm Beiträge von Corona-Leugnern in sozialen Netzwerken teilten, platzte ihm endgültig der Kragen.

--------------------------

Mehr aus Erfurt:

--------------------------

Arzt aus Erfurt : „Jede Omi zählt“

„Jede Omi zählt“, appelliert Daumann. Die Corona-Leugner sollten sich einmal vorstellen, wie es wäre, selbst oder im Verwandtenkreis einen Corona-Fall zu erleben. Die Einzelschicksale gingen unter den Statistiken viel zu oft unter, findet er.

+++ Corona in Thüringen: Selbstständige rutschen in Hartz IV ++ Erneuter Lockdown in Sicht? Bodo Ramelow findet deutliche Worte +++

Das habe er seinen Bekannten auch bereits am Telefon klargemacht. Mehr dazu hier: Thüringer Allgemeine. (fno)