Erfurt: Schülerinnen besuchen Tierheim – sie fällen ein eindeutiges Urteil

Vier Schülerinnen haben das Tierheim Erfurt besucht – und etwas Überraschendes festgestellt! (Symbolbild)
Vier Schülerinnen haben das Tierheim Erfurt besucht – und etwas Überraschendes festgestellt! (Symbolbild)
Foto: imago images / Panthermedia

Erfurt. Vier Schülerinnen haben dem Tierheim Erfurt einen Besuch abgestattet. Und dabei etwas Überraschendes festgestellt.

Jetzt wollen die Mädels mit Vorurteilen gegenüber Tierheimen aufräumen!

Erfurt: Schülerinnen wollen mit Vorurteilen über Tierheim aufräumen

Warum holen sich so viele Menschen ihr Haustier bei einem Züchter und nicht im Tierheim? Dieser Frage wollten vier Schülerinnen aus Arnstadt auf den Grund gehen und haben sich dafür im Tierheim Erfurt umgesehen.

---------------------

Das Tierheim Erfurt:

  • Die Stadtwirtschaft GmbH betreibt das Tierheim in Erfurt
  • Der Tierheimverein Erfurt besteht seit 1995 und unterstützt mit ehrenamtlicher Arbeit und Spenden
  • Er unterstützt bei der Versorgung der Tiere, der medizinischen Betreuung und der Vermittlung der Tiere

---------------------

+++ Corona in Thüringen: Erfurt setzt auf verstärkte Kontrollen +++

Ihre Vermutung war: Viele Menschen hätten Vorurteile gegenüber den Tieren im Tierheim. Sind die Tiere hier im Durchschnitt älter oder gesundheitlich angeschlagen im Vergleich zu anderen Tieren? Und sind Hunde, die aus dem Tierheim kommen, aggressiver als andere?

Der Besuch im Tierheim Erfurt schaffte Klarheit – und die vier Teenagerinnen fällen ein eindeutiges Urteil!

---------------------

Mehr aus Erfurt:

Lockdown trifft Gastronomie hart – Café-Betreiber überrascht mit Einschätzung

Weihnachtsmarkt abgeblasen – Glühwein-Händler steht vor unlösbarem Problem

Corona: Arzt platzt der Kragen – „Jede Omi zählt“

---------------------

Schülerin: „Viel besser als wir dachten“

„Die Haltungsbedingungen im Tierheim sind viel besser als wir dachten“, bilanziert eine der vier Schülerinnen. „Sicher gibt es Hunde, die mit ihren Vorbesitzern schlechte Erfahrungen gemacht haben und deswegen Verhaltensauffälligkeiten zeigen“, sagt die 17-Jährige, „aber so ist es ja nicht bei allen Hunden.“

+++ Vapiano in Erfurt: Mega-Überraschung! Lokal öffnet mit verändertem Konzept +++

Man sollte den Tieren im Tierheim eine Chance geben, so das Fazit der Schülerinnen, die ihre Erfahrungen im Tierheim Erfurt nun in einer Seminararbeit zusammenfassen wollen. Wenn das nächste Mal zur Wahl stehe, ein neues Familienmitglied zu adoptieren, dann stehe das Tierheim an erster Stelle. (fno)