Erfurt: Stadträtin filmt Norbert Röttgen bei heimlichem Hobby – „Mit Abstand die beste Perfomance“

Eine Stadträtin aus Erfurt hat CDU-Politiker Norbert Röttgen bei einem heimlichen Hobby gefilmt.
Eine Stadträtin aus Erfurt hat CDU-Politiker Norbert Röttgen bei einem heimlichen Hobby gefilmt.
Foto: Michael Kappeler/dpa

Was man alles als Stadträtin aus Erfurt in Berlin erlebt, hat jetzt CDU-Frau Lilli Fischer in einem witzigen Video festgehalten.

Die Politikerin aus Erfurt hat nämlich aus ihrem Büro besten Ausblick auf das Büro von CDU-Politiker Norbert Röttgen – der dort ab und zu einem interessantem Hobby nachgeht.

Erfurt: CDU-Stadträtin macht heimliches Video von Norbert Röttgen

CDU-Stadträtin Lilli Fischer aus Erfurt hat von ihrem Abgeordnetenbüro in Berlin beste Sicht auf das Büro ihres Parteikollegen Norbert Röttgen, der aktuell für den CDU-Vorsitz kandidiert.

--------------

Das ist die Stadt Erfurt:

  • wurde 724 erstmals urkundlich erwähnt
  • ist die Landeshauptstadt von Thüringen
  • ist mit 214.000 Einwohnern auch die größte Stadt in Thüringen
  • Sehenswürdigkeiten: Krämerbrücke und Erfurter Dom
  • besteht aus 53 Stadtteilen
  • Oberbürgermeister ist Andreas Bausewein (SPD)

------------------

Am Dienstagabend beobachtete Fischer, wie der 55-Jährige einer ungewöhnlichen Tätigkeit nachging – und filmte ihn dabei: Statt den Kopf in die Papiere zu stecken, warf Röttgen immer wieder einen grünen Ball gegen die Glasfront seines Büros, kickte ihn auch mal, wenn er ihn nicht fing.

Das Video ging viral, wurde bei Twitter mehrfach kommentiert – „Das ist mit Abstand die beste Performance eines Bewerbers um den CDU-Vorsitz in den letzten Tagen“, findet ein User.

+++ Erfurt: Schülerinnen besuchen Tierheim – sie fällen ein eindeutiges Urteil +++

Erfurt: DAS sagt Norbert Röttgen zu seinem Video-Auftritt

Während Lilli Fischer ihre Aufnahme mit den Worten „Bodenständig. Ehrlich. Sympathisch.“ versah, kamen aber auch Zweifel auf, ob hinter dem Clip nicht ein cleverer PR-Gag steckt.

Norbert Röttgen selbst dementierte das gegenüber „Bild“: „Das Video wurde ohne mein Wissen vom gegenüberliegenden PLH-Trakt aufgenommen.“

Er erklärt, dass er gerne zu dem Ball greift, „weil es Spaß macht und Ablenkung schafft“. Außerdem möchte er dadurch seinen Tennis-Aufschlag verbessern:„Meine Frau ist begeisterte Tennis-Spielerin, da muss ich im Training bleiben“, zitiert „Bild“.

------------------------------

Mehr News aus Erfurt:

---------------------------

Neben dem Hüpfball hat er außerdem auch einen Baseball in seinem Büro, verrät Norbert Röttgen. Bleibt abzuwarten, wie weit sehr ihm diese Sportlichkeit im Kampf um den CDU-Vorsitz hilft – die Unterstützung von der Lilli Fischer aus Erfurt scheint ihm scheinbar schon sicher zu sein. (kv)