Dom in Erfurt: Mann macht spektakuläre Fotos – was für ein Naturschauspiel!

Einem Mann aus Erfurt gelang ein spektakulärer Schnappschus vom Dom!
Einem Mann aus Erfurt gelang ein spektakulärer Schnappschus vom Dom!
Foto: imago images / Westend61

Erfurt. Was für ein schöner Tag in Erfurt!

Blauer Himmel und Sonne – und vor dieser Kulisse gelingen einem Mann aus Erfurt zwei besondere Fotos von einem Naturschauspiel am Dom.

Dom in Erfurt: Mann fotografiert Naturschauspiel

An diesem Nachmittag Anfang November konnten die Anwohner in Erfurt Zeugen eines beeindruckenden Naturschauspiels werden. Einem Erfurter gelingen dabei Schnappschüsse, die er auch bei Facebook teilt. „Immer wieder wunderschön zum Anschauen. Natur pur“, freut sich eine Userin.

+++ Erfurt: Kinder warten an der Haltestelle – plötzlich kommt ein Mann mit einem Messer an +++

Über den strahlend blauen Himmel zieht eine Formation der Kraniche ihre Bahn. „Wenn die Kraniche zwischen Dom und Mond gen Süden fliegen...“, schreibt der Fotograf dazu.

----------------------

Das sind Kraniche:

  • Vogelart aus der Familie der Kranichvögel
  • bewohnen Sumpf- und Moorlandschaften
  • kommen in weiten Teilen des nördlichen und östlichen Europas, aber auch in einigen Gebieten im Norden Asiens vor
  • erreicht eine Höhe von 1,10 bis 1,30 Metern
  • die Flügelspannweite beträgt etwa 2,20 bis 2,45 Meter
  • fliegen im Winter in wärmere Gebiete nach Südeuropa und Nordafrika

----------------------

Dieses Naturschauspiel kannst du nur zu zwei Zeiten im Jahr beobachten: Im Herbst und im Frühling – wenn die Kraniche zum Überwintern in den Süden fliegen und später wieder zurückkommen.

Kraniche und Gänse: Zugvögel am Himmel erkennen
NABU TV

+++ Bodo Ramelow: „Querdenker“ bedrängen Ministerpräsident – „Ja, fühle mich auch bedroht“ +++

----------------------

Mehr aus Erfurt:

----------------------

„Mehr als 130.000 Kraniche machen derzeit Rast in Deutschland“, schreibt der NABU auf seiner Seite. Gruppen mit bis zu 200 Vögeln können in den nächsten Tagen dann noch in der auffälligen V-Formation am Himmel zu sehen sein.

Also: Augen auf! (fno)