Erfurt: Mann kommt verkatert zur Polizei – er hat etwas Wichtiges auf dem Herzen

Ein Mann aus Erfurt hatte ein schlechtes Gewissen...
Ein Mann aus Erfurt hatte ein schlechtes Gewissen...
Foto: Polizei Erfurt

Erfurt. Lieber späte als gar keine Reue...

Am Sonntagmorgen ist die Polizei Erfurt von einem Passanten darauf aufmerksam gemacht worden, dass ein Fahrzeug in der Krämpfervorstadt in Erfurt beschädigt sei. Der Spaziergänger hatte am Renault eine eingeschlagene Seitenscheibe bemerkt.

Erfurt: Seitenscheibe eines Autos zerschlagen

Der Kleinwagen war erst zwei Monate alt, die Halterin ist außer sich vor Wut gewesen. Ermittlungen haben ergeben, dass die Seitenscheibe mit einer Bierflasche zum Bersten gebracht worden war, entsprechende Spuren waren noch zu verzeichnen.

--------------

Das ist die Stadt Erfurt:

  • wurde 724 erstmals urkundlich erwähnt
  • ist die Landeshauptstadt von Thüringen
  • ist mit 214.000 Einwohnern auch die größte Stadt in Thüringen
  • Sehenswürdigkeiten: Krämerbrücke und Erfurter Dom
  • Oberbürgermeister ist Andreas Bausewein (SPD)

------------------

Gegen 13.15 Uhr ist dann ein Erfurter (28) bei der Polizei angetreten, hatte sich zum Sachverhalt erkundigen wollen. Klar ist: Der Mann ist noch völlig verkatert gewesen, hatte wohl eine durchzechte Nacht.

------------------

Mehr News aus Thüringen:

++ Thüringen: Ampel ist defekt – ist das die gefährlichste Kreuzung des Freistaats? ++

++ Thüringen: Kommen die umstrittenen Polizei-Bodycams? DIESE Partei will sie unbedingt ++

++ Corona in Thüringen: Infektionszahlen bleiben auf hohem Niveau – Neue Regeln gelten! ++

------------------

Mann kommt verkatert zur Wache

Dann die Überraschung für die Beamten: Er hat zugegeben, dass er im Rausch für den Schaden des Fahrzeugs verantwortlich gewesen ist. Er hatte außerdem noch darum gebeten, dass seine Kontaktdaten an die Geschädigte übergeben werden soll, damit er sich entschuldigen und den Schaden begleichen könne.

------------------

Weitere Top-Themen:

++ Royals mit drastischem Schritt – Palast verwehrt Prinz Harry diesen Wunsch ++

++ US-Wahl 2020: Ex-Präsident George W. Bush gratuliert Joe Biden zum Wahlsieg – „Ein guter Mann“ ++

------------------

Der Täter ist polizeilich bislang unauffällig gewesen, deshalb hoffe er jetzt auf die Milde der Staatsanwaltschaft. Die Ermittlungen laufen. (mg)