Erfurt: Taxi kracht in Traktor – zwei Schwerverletzte

Bei einem Verkehrsunfall in Erfurt sind am Dienstagmorgen zwei Menschen schwer verletzt worden.
Bei einem Verkehrsunfall in Erfurt sind am Dienstagmorgen zwei Menschen schwer verletzt worden.
Foto: Marcus Scheidel

Erfurt-Marbach. Bei einem schweren Verkehrsunfall in Erfurt-Marbach ist ein Taxifahrer (33) in einen Traktor gekracht.

Dabei wurden zwei Menschen schwer verletzt.

Erfurt: Taxi kollidiert mit Traktor – zwei Schwerverletzte

Am frühen Mittwochmorgen war der Taxifahrer mit seinem Fahrgast, einer 78 Jahre alten Frau, auf der Bodenfeldallee in Erfurt-Marbach unterwegs. Er geriet aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr.

Dort stieß er mit frontal mit einem Traktor zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde sein Wagen gegen einen Lichtmasten geschleudert.

------------------------------

Mehr Themen aus Erfurt:

------------------------------

Krankenwagen bringt Schwerverletzte ins Klinikum

Der 20-jährige Traktorfahrer blieb unverletzt, der Taxifahrer und Fahrgast mussten jedoch mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus transportiert werden.

Die Beamten schätzten den Sachschaden auf 125.000 Euro. Die Straße musste zeitweise gesperrt werden. Neben Polizei und Rettungskräften waren auch die Feuerwehr sowie das Tiefbau- und Verkehrsamt der Stadt Erfurt vor Ort im Einsatz. (vh)