Erfurt: Fremde sprechen Kinder an – und locken die mit einer perfiden Masche

In Erfurt und Umgebung sollen Kinder immer wieder von Fremden angesprochen worden sein. (Symbolbild)
In Erfurt und Umgebung sollen Kinder immer wieder von Fremden angesprochen worden sein. (Symbolbild)
Foto: imago images/Panthermedia

Erfurt. In Erfurt und an zahlreichen Orten in der Nähe sollen sich in den letzten Tagen gruselige Ereignisse abgespielt haben.

Immer wieder sollen Fremde Kinder auf den Straßen in Erfurt und Umgebung angesprochen haben. Und das mit einer perfiden Masche.

Erfurt: Kinder auf der Straße angesprochen – Anzeigen häufen sich

Die Vorfälle seien vor allem im Norden von Erfurt passiert sein. Besorgte Eltern haben die Polizei informiert, dass ihre Kinder von Unbekannten auf der Straße angesprochen und zum Mitgehen aufgefordert seien.

+++ Thüringen: Elfjährige verschwindet bei Schulausflug – Suche beendet! +++

Diese Orte seien betroffen:

  • Erfurt
  • Haßleben
  • Nöda
  • Walschleben
  • Elxleben
  • Riethnordhausen
  • Mittelhausen
  • Vieselbach

In Erfurt sei eine Anzeige eingegangen, ein Pärchen würde zwei Kinder mit Hundebabys und Süßigkeiten verleiten wollte, mitzukommen.

---------------------

Mehr aus Erfurt:

---------------------

Polizei: Nehmen jeden Hinweis ernst!

Eine Polizeisprecherin bestätigte gegenüber Thüringen24 entsprechende Meldungen. Sie stellt aber auch klar: Bis jetzt gibt es keinen konkreten Tatverdacht!

Oftmals komme es zwar vor, dass an den Hinweisen nichts dran ist, die Polizeisprecherin betont aber: „Wir nehmen jeden Hinweis ernst.“

+++ Corona in Thüringen: DAS ist die aktuelle Lage! +++

In den betroffenen Gebieten werden nun mehr Polizeistreifen eingesetzt, die Polizei führt außerdem Gespräche mit den Kindern.

Falls dir irgendetwas Merkwürdiges in deiner Nachbarschaft auffällt, zögere nicht, den Notruf 110 zu wählen. (fno)