„In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“-Fans verstehen die Welt nicht mehr – „Hatte mich so darauf gefreut“

Die aktuelle Folge von „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“ suchten einige Fans vergeblich.
Die aktuelle Folge von „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“ suchten einige Fans vergeblich.
Foto: ARD / Jens Ulrich Koch

Erfurt. Die Fans hatten sich am Donnerstag auf eine neue Folge „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“ gefreut. Doch leider war wohl etwas schief gelaufen.

„In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“: Fans enttäuscht – weil sie DAS vergeblich suchen

Für die Fans ist am Donnerstagabend IaF-Zeit. Doch wenn manchmal etwas dazwischenkommt und man nicht um 18.50 Uhr vor dem Fernseher sitzen kann, gibt es eigentlich eine gute Alternative: die Mediathek.

+++ „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“: Dieses Geheimnis über Ex-Star Roy Peter Link kennen die wenigsten +++

Doch da schien am vergangenen Donnerstag etwas schief gelaufen zu sein. Mehrere Zuschauer berichten, dass die aktuelle Folge „Ausweg“ (Folge 242) zunächst nicht in der ARD-Mediathek zu finden war.

„Die letzte Folge, die ich finde ist 239 oder so. 241 finde ich nur über Umwege. Aber ja die App wird immer schlimmer. Stürzt bei mir auch gerne mal ab“, beklagt eine Zuschauerin. Auch andere scheinen dieses Problem zu haben.

--------------------------------------

Mehr von den „jungen Ärzten“:

--------------------------------------

Mediathek zu unübersichtlich?

„Habe auch nichts gefunden“, schreibt ein Fan am Abend konsterniert. „Schade, hatte mich so darauf gefreut, sie nach der Arbeit zu sehen.“

Mittlerweile ist Folge 242 in der ARD-Mediathek aufgetaucht. Etwas verwirrend ist aber: Es gibt mehrere Optionen, „die jungen Ärzte“ auszuwählen. Nur wenn man auf die Option „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“ und Das Erste klickt, gelangt man zur aktuellen Folge.

+++ „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“: Serie fällt für zwei Monate aus, weil SIE zurück sind! +++

Die nächste Folge „Mitläufer“ kommt wie gewohnt am nächsten Donnerstag zur gewohnten zeit im Ersten – hoffentlich dann auch pünktlich in der ARD-Mediathek. (fno)