Erfurt: Leiche in Hochhaussiedlung gefunden – Mann (†52) wurde obduziert

Am Herrenberg in Erfurt ist am Montag ein toter Mann in einer Wohnung gefunden worden. Inzwischen gibt es mehr Details.
Am Herrenberg in Erfurt ist am Montag ein toter Mann in einer Wohnung gefunden worden. Inzwischen gibt es mehr Details.
Foto: Marcus Scheidel / MAS Bildagentur

Erfurt. Nach dem Fund einer Leiche in einer Wohnung in Erfurt gibt es jetzt Gewissheit.

Nach einer Obduktion ist klar, woran der 52-Jährige aus Erfurt gestorben ist.

Erfurt: Mann starb an natürlichem Tod

Laut Staatsanwaltschaft starb der Mann an einem natürlichen Tod. Es lägen keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden vor – und damit auch nicht für ein potentielles Ermittlungsverfahren.

-------------------

Mehr Themen aus Erfurt:

-------------------

Der Mann war am Montag tot in der Wohnung in einer Hochhaussieldung am Herrenberg gefunden worden. Aufgrund der Auffindesituation konnten die Ermittler zunächst nicht ausschließen, dass er getötet worden war.

Erfurt: LKA-Beamte sicherten Spuren

Daher richteten sich die Ermittlungen in alle Richtungen. Unter anderem hatten Landeskriminalbeamte auch Spuren in der Wohnung in Erfurt gesichert. (mb/ck)

Dieser Artikel wurde aktualisiert.