Erfurt: BMW-Fahrer ignoriert Polizei, sein Täuschungsmanöver endet bitter

In Erfurt ist einem BMW-Fahrer sein Täuschungsmanöver zum Verhängnis geworden. (Symbolbild)
In Erfurt ist einem BMW-Fahrer sein Täuschungsmanöver zum Verhängnis geworden. (Symbolbild)
Foto: Anna Jank

Erfurt. Mitten in der Nacht kurvte – trotz Ausgangssperre – ein BMW durch Erfurt direkt ins Visier der Polizei. Der Mann hinterm Steuer und seine Partnerin fassten einen verhängnisvollen Entschluss.

Erfurt: Paar trotzt Ausgangsverbot mit bitteren Folgen

Die Beamten trauten ihren Augen kaum, als sie in Erfurt einen BMW-Fahrer aufgrund der Ausgangsbeschränkungen kontrollieren wollten. So hieß es am Montag aus dem Polizeirevier in Erfurt.

Zunächst hatten die Polizisten versucht, den BMW anzuhalten, doch der Fahrer habe das Stoppsignal einfach ignoriert und ein waghalsigen Manöver eingeleitet.

+++Erfurt: Toter in Hochhaussiedlung gefunden – war es Mord?+++

Erfurt: Polizei will BMW kontrollieren – dann wird es heikel

Mitten in der Fahrt hätten der 35-Jährige und seine 38-jährige Begleiterin die Plätze getauscht, so die Polizei. Allerdings kam die Frau den Angaben zufolge nicht mit der Bedienung des Autos klar. Das wurde den Beiden zum Verhängnis.

Denn jetzt konnte die Polizei zuschnappen – und was die Streife im Wagen vorgefunden hat, hat nun bittere Konsequenzen für das Paar.

---------------------------------------------------

Mehr Themen zu Erfurt:

Erfurt: Autofahrer verhält sich verdächtig – als die Polizei ihn anhält, rastet er aus

Erfurt: Frau glaubt, ihr Kind sei an Corona erkrankt – darauf folgt ein weiterer Schock

Erfurt: Lukas will Microsoft Konkurrenz machen – seine Erfindung könnte wegweisend sein

---------------------------------------------------

Paar fliegt auf: Deswegen tauschten sie die Plätze

So heißt es im Polizeibericht nicht nur, dass die Beiden ganz offensichtlich unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen standen. Im Auto selbst fanden die Beamten noch mehr!

Im Gepäck hatten der Fahrer nämlich zwar keine gültige Fahrerlaubnis, stattdessen aber mehrere Gramm Drogen und ein Messer. Das Paar hat sich somit gleich mehrere Strafanzeigen an einem Abend eingehandelt, heißt es abschließend von der Polizei. (aj/dpa)