Erfurt: Achtung, trügerisches Eis! DIESE Stellen solltest du meiden – Lebensgefahr!

In Erfurt locken die eisigen Temperaturen zu dem ein oder anderem Vergnügen. Aber das birgt eine große Gefahr!
In Erfurt locken die eisigen Temperaturen zu dem ein oder anderem Vergnügen. Aber das birgt eine große Gefahr!
Foto: Julian Stratenschulte/dpa, Imago Images/Blickwinkel (Montage)

Erfurt. Es ist winterlich in Erfurt – und sobald die Gewässer zufrieren lockt das Vergnügen. Aber das ist nicht nur trügerisch, sondern vor allem lebensgefährlich! Besonders hier solltet ihr aufpassen! Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) warnt jetzt.

Erfurt: DRK warnt! Kein Vergnügen sondern eine Lebensgefahr!

So verlockend eine Schlitterpartie über den zugefroren See oder Bachlauf auch klingen mag, sie birgt gerade jetzt große Gefahren.

+++Thüringen: Landtagswahl wegen Corona verschoben – DAS ist der neue Termin!+++

Das Risiko sei groß, innerhalb kürzester Zeit das Bewusstsein zu verlieren und zu ertrinken, heißt es von den Lebensrettern am Freitag in Erfurt. In den nächsten Tagen sollten trotz Minusgraden Eisflächen auf Seen und anderen Gewässern nicht betreten werden, denn der Schein trügt!

Erfurt: Trügerisches Eis! Hier ist es besonders gefährlich

Das Eis sei noch sehr dünn und brüchig, erklärte das DRK in Erfurt. Zudem sei das Eis bei Strömungen unter der Eisfläche ohnehin niemals gleichmäßig dick. Besonders gefährliche Stellen seien dabei die Flächen in der Nähe eines Zulaufs durch einen Bach.

----------------------------

Mehr aus Thüringen:

-----------------------------

Deswegen solltet ihr das Eis nicht betreten

„Erfahrungsgemäß sind an diesen Stellen die Eisdecken besonders trügerisch und zu allen Zeiten wenig tragfähig, weil das Eis auch bei Minustemperaturen durch den Zustrom besonders dünn bleibt“, so das DRK.

„Bei einem Eiseinbruch besteht für Menschen stets Lebensgefahr“, unterstrich der Landesleiter der Thüringer DRK-Wasserwacht, Hansgeorg Siebert. (aj/dpa)