Bodo Ramelow gratuliert Armin Laschet – diese Worte des Thüringer Ministerpräsidenten lassen tief blicken

Armin Laschet ist zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt worden, auch Bodo Ramelow (Linke) gratuliert.
Armin Laschet ist zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt worden, auch Bodo Ramelow (Linke) gratuliert.
Foto: imago images/dpa

Erfurt. Armin Laschet ist neuer Bundesvorsitzender der CDU – Glückwünsche erhält er auch aus Thüringen. Ministerpräsident Bodo Ramelow schrieb auf Twitter: „Ich wünsche Ihnen viel Kraft und auch eine Menge Schwung.“

Doch die weiteren Worte Ramelows lassen erahnen, wen er zukünftig als Kanzler sieht.

Sieht Bodo Ramelow in Armin Laschet den kommenden Kanzler?

„Unser Land braucht einen guten Schub und die soziale Balance braucht eine deutlichere Stärkung für die Schwachen“, setzt der Linken-Politiker fort. Setzt Ramelow darauf, dass Laschet bald die Geschicke Deutschlands leitet? Denn der Auftrag, den er dem neuen CDU-Chef mitgibt, lässt sich am ehesten als Kanzler umsetzten.

Zudem formulierte er wohl auch mit Blick auf das Coronavirus und die damit verbundenen Infektionen einen speziellen Wunsch für Laschet: „Bleiben Sie negativ und denken Sie positiv.“

___________

Mehr zum CDU-Parteitag:

___________

Armin Laschet als neuer CDU-Chef gewählt

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Laschet soll als Nachfolger von Annegret Kramp-Karrenbauer neuer CDU-Chef werden. Der 59-Jährige setzte sich am Samstag auf dem digitalen CDU-Parteitag in einer Stichwahl gegen Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz durch.

Die Entscheidung muss noch formal per Briefwahl bestätigt werden. (mb mit dpa)