Anger 1 in Erfurt: Gefährliche Aktion! Jugendliche klettern aufs Parkhausdach – haben sie auch einen Brand gelegt?

Gefährliche Aktion am Anger-Parkhaus. Jugendliche haben für einen Polizei-Einsatz gesorgt... Und auch die Feuerwehr musste anrücken! (Archivbild)
Gefährliche Aktion am Anger-Parkhaus. Jugendliche haben für einen Polizei-Einsatz gesorgt... Und auch die Feuerwehr musste anrücken! (Archivbild)
Foto: Matthias Gränzdörfer

Erfurt. Mehrere Jugendliche haben die Polizei Erfurt beschäftigt.

Die Aktion der jungen Leute am Anger 1 in Erfurt war extrem leichtsinnig!

Anger 1 in Erfurt: Teenies sitzen auf Parkhausdach

Die Polizei erwischte die Gruppe am Montagnachmittag – auf dem Parkdeck hinter dem Anger 1 in Erfurt! Sie hatten sich auf die Brüstung des Decks begeben, um dann ihre Beine vom Dach baumeln zu lassen.

Die Beamten griffen 14 Teenager auf, berichtet die „Thüringer Allgemeine Zeitung“. Die Polizisten brachten die Minderjährigen zu ihren jeweilige Eltern.

-------------

Mehr News aus Erfurt:

-------------

Ein Bild der Aktion und noch mehr Infos findest du bei der „Thüringer Allgemeine Zeitung“.

Erfurt: Brandstiftung im Parkhaus?

Übrigens brach zur gleichen Zeit ein Brand im Parkhaus aus, der die Feuerwehr auf den Plan rief und einen Schaden von rund 1.500 Euro verursachte.

Inwiefern die schwindelfreien Jugendlichen aus Erfurt etwas damit zu tun haben, ist noch unklar. Ein technischer Defekt jedenfalls gilt als ausgeschlossen. (red)