Erfurt: Autofahrer kutschiert seine Kinder – unfassbar, was dann herauskommt

Erfurt: Ein Mann kutschierte seine Kinder mit dem Auto herum, dann kam es zu einem unfassbaren Vorfall. (Symbolbild)
Erfurt: Ein Mann kutschierte seine Kinder mit dem Auto herum, dann kam es zu einem unfassbaren Vorfall. (Symbolbild)
Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Martin Schutt

Erfurt. Unfassbarer Vorfall in Erfurt!

Ein Mann hat am Donnerstag seine Kinder im Auto kutschiert, als ihn Polizisten zur Kontrolle anhielten. Was dann herauskam, ist nicht zu glauben.

Erfurt: Autofahrer kutschiert seine Kinder, dann kommt Unfassbares heraus

Beamte der Polizei Erfurt kontrollierten den 31-jährigen Autofahrer am Mittag, woraufhin der Mann falsche Angaben zu seinen Personalien machte. Denn er hatte keinen gültigen Führerschein, was die Polizisten jedoch herausfanden. Zudem stand er unter dem Einfluss von Drogen, wie die Polizei Erfurt mitteilt.

+++ Erfurt: Großeinsatz am Krankenhaus! Frau macht beunruhigende Entdeckung +++

Da der Mann seine Kinder im Auto hatte und eine Blutentnahme anstand, rief er einen Verwandten hinzu. Dieser sollte die Kinder übernehmen.

------------------

Mehr News aus Erfurt:

------------------

Polizei Erfurt schreibt Anzeigen

Als der mit seinem Auto vorfuhr, überprüften die Polizisten allerdings auch ihn. Dabei stellten sie fest, dass auch er nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins war. Die Beamten schrieben schließlich entsprechende Anzeigen gegen die Männer. (nk)