Erfurt: Kommissar Zufall! Polizisten haben Feierabend – dann geht alles ganz schnell

Uniformiert waren die Polizisten aus Erfurt zwar nicht – aber verdammt aufmerksam...  (Symbolbild)
Uniformiert waren die Polizisten aus Erfurt zwar nicht – aber verdammt aufmerksam... (Symbolbild)
Foto: imago

Erfurt. Zufallstreffer in Erfurt!

Zwei Polizisten aus Erfurt haben einen gesuchten Straftäter gefasst – obwohl sie schon Feierabend hatten.

Erfurt: Polizisten stellen gesuchten Straftäter

Die Polizei Erfurt schreibt, dass der Beamte und die Beamtin am Donnerstag etwas über eine Internetplattform verkaufen wollten. Privat.

+++ Erfurt: Dieses Gebiet durftest du 15 Jahre nicht betreten – jetzt ist es endlich fertig +++

Daraufhin meldete sich ein 26-Jähriger Mann, der Interesse am Angebot hatte. Bei der Übergabe am Nachmittag erkannten die Beamten den Kaufwilligen – bei ihm handelte es sich um einen per Haftbefehl gesuchten Mann!

-----------------

Das könnte dich auch interessieren:

-----------------

Aus dem Kauf wurde nichts: Die Polizisten brachten den 26-Jährigen zu Boden und hielten ihn so lange fest, bis ihre uniformierten Kollegen da waren.

Erfurt: Knast statt Kauf

Der Mann aus Erfurt hatte Drogen dabei. Und 1.300 Euro Bargeld. Die Polizisten stellten beides sicher.

Noch am Abend kam der 26-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt. Dort muss er jetzt auch noch zwei Monate seiner Restfreiheitsstrafe absitzen. (ck)