Buga Erfurt: Schock für Veranstalter! Fiese Attacke auf Gelände

Das Buga-Gelände in Erfurt ist Opfer einer Farbattacke geworden.
Das Buga-Gelände in Erfurt ist Opfer einer Farbattacke geworden.
Foto: imago images

Erfurt. Kein Tag vergeht, an dem die Buga in Erfurt keine Schlagzeilen schreibt.

Erst futtern Hasen den Kohlrabi weg, dann sind die Mega-Rutschen zu schnell und jetzt haben Unbekannte das Gelände beschmiert.

>> Buga Erfurt: Schlimme Panne bei XXL-Rutschen – darum waren sie gesperrt

Buga Erfurt: Gleich zwei Farbattacken auf das Gelände

Wie die Polizei Erfurt berichtet, sind gleich zwei Objekte der Buga verunstaltet worden. Am Petersweg ist die Defensionskaserne Opfer einer Farbattacke geworden. Einen ein Meter breiten und türkisfarbenen Schriftzug haben Unbekannte hinterlassen.

___________

Mehr zur Buga Erfurt:

___________

Auch der Verkehrsgarten der Jugendverkehrsschule Erfurt wurde auf dem Petersberg heimgesucht. Die Täter sprühten einen roten Schriftzug über etwa drei Meter Breite an die Fassade. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung auf der Buga Erfurt. (mb)