Buga Erfurt: Reporter legt sich auf die Lauer – um SIE zu erwischen

Ein Buga Erfurt-Reporter legt sich auf dem Gelände auf die Lauer. (Symbolbild)
Ein Buga Erfurt-Reporter legt sich auf dem Gelände auf die Lauer. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Panthermedia / Jacob Schröter (Montage: Thüringen24)

Erfurt. Vergangene Woche hat sich das Buga Erfurt-Team wahrscheinlich wie die Zwerge von Schneewittchen gefühlt. Denn sie fragten sich: Wer hat an unseren Kohlrabis geknabbert?

Es war der verfressene Feldhase! Reporter Thomas legte sich auf die Lauer, um die Hoppler auf frischer Tat zu ertappen. Die Buga Erfurt postete bei Youtube ein Video der „wilden“ Hasenjagd.

Buga Erfurt: Hasen sind Meister der Tarnung

Denn die flauschigen Tiere treiben seit der Eröffnung der Bundesgartenschau in Erfurt für Aufruhr. Alles Essbare, wird verspeist. (Thüringen24 berichtete)

„Vor allem brauchen Sie Geduld. Am frühen Morgengrauen wird er aus seinen Löchern geschlüpft kommen. Und sich auf der Suche nach den Kohlrabis machen – der gemeine Petersberger Feldhase“, sagt der Reporter.

Als die Hasen den Buga-Reporter und den Kameramann entdeckten, suchten sie schnell das Weite.

-----------

Das ist die Buga Erfurt:

  • die Bundesgartenschau findet vom 23. April bis 10. Oktober 2021 statt
  • Hauptausstellungsflächen sind der Egapark und der Petersberg mit der Zitadelle Petersberg
  • Einlass gibt es nur mit Anmeldung, Tickets nur online hier

--------------

„Jetzt tarnen sie sich in einem Beet – kaum sichtbar für das menschliche Auge.“ Und tatsächlich sind die Hoppler der Buga Erfurt kaum zu erkennen.

Hasenjagd auf der Buga in Erfurt

Buga Erfurt-Reporter: „Irre“

Wo der Hase sich aufhält, hat der Reporter auch herausgefunden: Auf der verwaisten Festwiese der Buga Erfurt. Denn dort finden wegen der Corona-Beschränkungen aktuell keine Konzerte statt. Also gibt es für die Hasen viel Platz und Ruhe, um sich zu entfalten.

------------------

Mehr zur Buga Erfurt:

Buga Erfurt: Nach Rutschen-Reaktion von Ramelow – Betreiber von Rodelbahn versteht die Welt nicht mehr

Buga Erfurt: Schock für Veranstalter! Fiese Attacke auf Gelände

Buga Erfurt: Schlimme Panne bei XXL-Rutschen – darum waren sie gesperrt

Buga Erfurt: Darum lohnt sich ein Besuch – trotz Corona-Einschränkungen!

------------------

„Irre! Uns ist manchmal das Blut in den Adern gefroren“, sagt Thomas ironisch.

„Wenn Sie einen von den süßen Dingern mal sehen wollen, gehen Sie auf den Petersberg. Die sind hier den ganzen Tag zu sehen“, lacht der Buga Erfurt-Reporter abschließend. (ldi)

Wenn du die Buga in Erfurt besuchst, solltest du DIESE 10 Highlights übrigens nicht verpassen. HIER entlang.