Buga Erfurt: „Roter Riese“ und „Erfurter Zwerg“ – das steckt hinter den verrückten Namen

Bunt und farbenfroh erstrahlen die Beete in der Buga in Erfurt nun zum Frühlingsbeginn.
Bunt und farbenfroh erstrahlen die Beete in der Buga in Erfurt nun zum Frühlingsbeginn.
Foto: Buga Erfurt

Erfurt. Seit einigen Wochen strahlen bereits verschiedene Blumenarten in den Gärten bei der Bundesgartenschau (Buga) in Erfurt. Nun machen sich einige Pflanzen in der Buga bemerkbar, die einen ganz besonderen Namen haben.

Buga Erfurt: Das steckt hinter den Namen der Pflanzen

Auf beiden Buga Geländen können bereits Tausende bunte Blumen und Pflanzen von neugierigen Pflanzenliebhabern beobachtet werden. Nun erwachen aber auch einige Pflanzen aus dem Dornröschenschlaf, die einen extrem speziellem Namen haben.

Wenn man die Namen „Erfurter Zwerg“, „Rote Riesen“ und „Brauner Trotzkopf“ hört, denkt man zuerst vermutlich nicht unbedingt an Pflanzen.

Tatsächlich sind dies jedoch lediglich andere Namen für Blumenkohl, Radieschen und Salat. Diese und noch andere Gemüsesorten finden Bugafans nun auf 34.000 Quadratmetern im Festungsgraben im Norden des Petersberges.

Um die 100 verschiedenen Gemüsearten, wie die Erfurter Puffbohne, sieben Kohlsorten und ein circa zwei Quadratmeter großes Brunnenkressebecken gibt es zu bestaunen.

In Anlehnung an den Erfurter Garten- und Pflanzenrevolutionär Christian Reichart, bekam dieser Bereich den Namen „Erfurter Gartenschätze“.„Dessen sechsteilige Schriften des „Land- und Gartenschatzes„ standen sogar im Regal von Goethe,“ berichtet BUGA-Führerin Corinna Köhlert stolz.

--------------------------

Das ist die Buga:

  • deutsche Gartenbauausstellung
  • findet alle zwei Jahre in verschiedenen deutschen Städten statt
  • die erste Buga fand 1951 in Hannover statt, vorher gab es bereits andere Gartenbauausstellungen: Eine erste Internationale Land- und Gartenbauausstellung fand etwa vom 9. bis 17. September 1865 in Erfurt statt
  • 2007 waren zum ersten Mal zwei Städte in Thüringen, Gera und Ronneburg, Buga-Standorte
  • Die Buga 2021 in Erfurt soll vom 23. April bis 10. Oktober dauern

----------------------------

Und selbst die Anlegung der Gemüsesorten wurde von den Buga-Machern bis ins kleinste Detail durchdacht. Die Beete der Gemüsesorten wurden zum Beispiel so angelegt, dass sie als eine Gegenüberstellung der historischen und modernen Pflanzen zum Vergleich dienen.

----------------------------------------

Mehr Themen über Erfurt:

Erfurt: 17-Jährige vermisst – zuletzt wurde sie HIER gesehen

Erfurt: Frau fährt an Parkplatz vorbei – als sie DAS sieht, wird sie stutzig „Kann das wahr sein?“

Buga Erfurt am Petersberg verschandelt! DAS hat jemand dorthin geschmiert

----------------------------------------

Kräuter- und Arzneipflanzen sind in Beet angelegt

Auch ältere Kräuter- und Arzneipflanzen sind in dem Beet angelegt. Angeordnet wurden sie aufgrund ihrer Heilwirkung. So finden sich Thymian und Salbei im Bereich für Atmung, Rachen, Lunge und Hals und Eisenkraut zum Beispiel bei Niere und Harnsystem.

Somit bietet die Buga nun noch mehr Vielfältigkeit. Da sie nicht nur schöne Blumen, sondern auch interessante Pflanzen, Kräuter- und Gemüsesorten ausstellt. (mbe)