Ikea Erfurt: Nur Geduld! Darum solltest du mehr Zeit einplanen

Ikea: Die Erfolgsgeschichte des Möbelhauses

Ikea: Die Erfolgsgeschichte des Möbelhauses

Die schwedische Möbelhauskette Ikea erfreut sich in Deutschland bei Kunden großer Beliebtheit. Immer mehr Möbelhäuser entstehen und die Umsätze wachsen. Ikea erzielte im abgeschlossene Geschäftsjahr 2020 in Deutschland einen Einzelhandelsumsatz von 5,325 Milliarden Euro.

Beschreibung anzeigen

Bei Ikea in Erfurt müssen Kunden zum Shoppen am Samstag mehr Zeit einplanen – und das nicht, weil der Kundenansturm am Wochenende generell größer ist.

Denn wie Verdi erklärt, will die Gewerkschaft „für die rund 280.000 Mitarbeiter aus dem Einzel- und Versandhandel in Mitteldeutschland“, einen neuen Tarifvertrag aushandeln. Darunter fällt also auch Ikea in Erfurt. Ebenso zählen dazu einige Kaufland-Filialen.

Ikea Erfurt: Ver.di will Tariferhöhung

Nach den für die Verdi erfolglosen Tarifverhandlungen am ersten Juni ist für die Gewerkschaft klar, dass sie die Ablehnung der Tariferhöhung nicht länger auf sich sitzen lassen will.

Deswegen folgte am Freitagmorgen in Sachsen-Anhalt und Thüringen ein spontaner Warnstreik mit rund 350 Beschäftigten. Auch am Samstag soll der Streik fortgesetzt werden, berichtet der „MDR“.

Diese Filialen sind unter anderem betroffen:

  • Kaufland in Erfurt, Sömmerda, Gera, Suhl
  • Ikea in Erfurt

++++ Ikea Erfurt: Dieser Kassenbon übertrifft alles! „Können wir überbieten“ ++++

Ikea Erfurt: Verdi fordert Mindestentgelt

„Das war in der Kurzfristigkeit der Sache eine gute Resonanz“, sagte Verdi-Verhandlungsführer Jörg Lauenroth-Mago.

Die Gewerkschaft fordert nach eigenen Angaben „eine Erhöhung der Löhne und Gehälter um 4,5 Prozent plus 45 Euro monatlich. Darüber hinaus fordert Verdi ein rentenfestes Mindestentgelt von 12,50 Euro pro Stunde.“

Das liegt jedoch nicht im Sinne der Arbeitgeber.

-----------------------------------------------------------------------

Mehr Erfurt-Themen:

Erfurt: Mann angelt – unfassbar, was er aus der Gera fischt

Erfurt: Pfandsammler streiten sich um Flaschen – dann wird es übel

A4 Erfurt: Heftiger Unfall! Lkw-Fahrer (75) übersieht Stau-Ende – er stirbt noch vor Ort

-----------------------------------------------------------------------

IKEA Erfurt: Freitag und Samstag wird gestreikt

Die Arbeitgeber, darunter fallen laut Verdi insgesamt 17 Betriebe, bleiben jedoch bei einem Dreijahresabschluss.

Bedeutet: „Für das erste Jahr wurden nach zwei Nullmonaten 1 Prozent, für das zweite Jahr 1,4 Prozent und für das dritte Jahr 2 Prozent angeboten.“ Bei von Corona betroffenen Unternehmen würde sich die Erhöhung jedoch nach hinten verschieben. Des Weiteren wollen die Arbeitgeber „eine einmalige Corona-Prämie für zehn Monate von 37,32 Euro (Vollzeit)“ bezahlen, so „ver.di“.

++++ Erfurt: Dieser Bach färbt sich plötzlich hellblau – die Folgen sind dramatisch ++++

Um die Pläne umsetzen zu können, wird deshalb gestreikt. Auch bei Ikea. Dementsprechend müssten sich Kunden von Freitag bis Samstagabend auf längere Wartezeiten einstellen, so der „MDR“. (ali/dpa)