Erfurt: Patient will nicht warten – irrer Ausraster im Krankenhaus

In einem Krankenhaus in Erfurt rastete ein Patient aus. (Symbolbild)
In einem Krankenhaus in Erfurt rastete ein Patient aus. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Robert Poorten

Erfurt. Einfach irre! Ein Mann musste in einem Krankenhaus in Erfurt warten. Das brachte ihn zum Ausrasten.

Dass man beim Arzt oder im Krankenhaus etwas länger warten muss, dürfte jeder wissen. Doch diesem 26-Jährigem aus Erfurt war das wohl unbekannt.

Erfurt: Polizei findet DAS heraus

Er war am Donnerstag in einem Krankenhaus in Erfurt, weil er einen OP-Termin hatte. Doch er musste warten. Das passte ihm gar nicht. Der 26-Jährige rastete aus.

Erst beleidigte er das Krankenhauspersonal, dann warf er zwei volle Thermoskannen nach den Mitarbeitern.

------------------------

Mehr News aus Erfurt:

------------------------

Zum Glück wurde niemand verletzt. Die Mitarbeiter riefen sofort die Polizei. Der Randalierer machte sich indessen aus dem Staub.

Später stellte sich heraus, dass gegen dem 26-Jährigen zwei Haftbefehle vorliegen. Trotz sofortiger Fahndung konnte die Polizei Erfurt den Mann mit dem kurzen Geduldsfaden nicht finden. (ldi)