Erfurt: Tochter hat Stress mit der Polizei – Eltern wollen helfen und begehen entscheidenden Fehler

Eine 26-Jährige hat Stress mit der Erfurter Polizei. Als ihre Eltern dazukommen, läuft alles anders als gedacht. (Symbolbild)
Eine 26-Jährige hat Stress mit der Erfurter Polizei. Als ihre Eltern dazukommen, läuft alles anders als gedacht. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Sven Simon

Erfurt. Dieser Polizeieinsatz in Erfurt verlief wohl für alle Beteiligten überraschend!

Eine 26-Jährige hatte Stress mit der Polizei – ihre Eltern wollten ihr helfen. Doch das Paar hatte wohl eine entscheidende Sache verdrängt...

Erfurt: Tochter gerät in Polizeikontrolle

Die 26-Jährige war am frühen Freitagabend mit einem nicht zugelassenen E-Scooter unterwegs. Grund genug für die Polizeibeamten, die Frau zu stoppen.

+++Erfurt: Brand in Mehrfamilienhaus – sechs Bewohner erleiden Rauchvergiftungen+++

Als die Beamten die junge Frau kontrollierten, kamen ihre Eltern hinzu. Wie die Polizei berichtet, waren sie den Beamten gegenüber alles andere als wohlgesonnen. Kein Wunder, hatten sie ja auch einiges zu verbergen.

Eltern begehen gleich zwei dumme Fehler

Problem Nummer eins: Die Eltern waren mit manipulierten E-Bikes unterwegs. Deshalb nahmen die Beamten direkt die Personalien auf. Das fand das Paar allerdings gar nicht lustig und setzte sich so massiv zur Wehr, dass es gefesselt werden musste. Doch damit genug.

--------------------------

Mehr News aus Erfurt:

Olli Schulz sagt Konzert in Erfurt kurzfristig ab – „Kommt für mich nicht infrage“

Flughafen Erfurt-Weimar: Flieger aus der Türkei landet – für viele Passagiere endet das mit einer bösen Überraschung

Erfurter spaziert durch Fußgängerzone – und kann nicht glauben, wer da vor ihm steht

---------------------------

Problem Nummer zwei: Die Eltern wurden bereits per Haftbefehl gesucht. Da die offenen Geldstrafen jedoch direkt beglichen werden konnten, fiel das nicht weiter ins Gewicht. Die E-Bikes hingegen wurden sichergestellt. (abr)