Erfurt: Rathaus wird zur Kulisse! In diesem Film kannst du es sehen

Der Fischmarkt Erfurt hat sich kurzerhand in einen magischen Drehort verwandelt. Bürgermeister Andreas Bausewein (links) ist erfreut über das Event.
Der Fischmarkt Erfurt hat sich kurzerhand in einen magischen Drehort verwandelt. Bürgermeister Andreas Bausewein (links) ist erfreut über das Event.
Foto: Bea Gross

Erfurt. Großes Kino in Erfurt!

Das Rathaus in Erfurt hat sich kurzerhand zur Filmkulisse verwandelt.

Erfurt: „Die Schule der magischen Tiere 2“ kommt nach Thüringen

Am Freitag liefen im Rathaus Erfurt Dreharbeiten für den Kinofilm „Die Schule der magischen Tiere 2“. Der erste Teil des abenteuerlichen Kinderfilms wurde vor zwei Jahren gedreht und kommt voraussichtlich im kommenden Oktober in die Kinos.

Auch wenn die Fans der bunten Buchreihe von Autorin Margit Auer auf den ersten Teil noch etwas warten müssen, so gibt es dennoch gute Nachrichten, denn: Die Dreharbeiten zum zweiten Teil laufen bereits! Und zwar auch in Erfurt.

------------------------------------------

Das ist „Die Schule der magischen Tiere“:

  • Buchreihe von Margit Auer
  • Inhalt: Ein Mädchen wechselt nach einem Umzug mit ihrer Familie an eine neue Schule. Ihre neue Klassenlehrerin verkündet, dass alle Schüler einen magischen Begleiter bekommen.
  • Kinostart des ersten Teils: voraussichtlich am 28. Oktober 2021

------------------------------------------

++++ Erfurt: Mann geht an Haus vorbei und staunt nicht schlecht – „Endlich verschwindet diese Dreckecke“ ++++

Erfurt: Flur im Rathaus wird zum Drehort

Gedreht wurde am Freitag im Erfurter Rathaus. Dabei spielte das Treppenhaus des historischen Gebäudes eine besonders wichtige Rolle, denn es verwandelte sich zum Flur der Wintersteinschule aus „Die Schule der magischen Tiere 2“. Unter der Regie von Sven Unterwaldt („Catweazle“), soll es also nun magisch weitergehen.

Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein ist von dem derzeitigen Rummel begeistert. Er freue sich, dass Erfurt einmal mehr zum Produktionsort für Kino- und Fernsehfilme wird, sagte er.

-----------------------------------------------------------------------

Mehr Erfurt-Themen:

-----------------------------------------------------------------------

Erfurt: Pläne werden in die Tat umgesetzt

Im Mai hatte sich die Filmcrew in Erfurt umgesehen und entschieden, dass sich der Erfurter Fischmarkt kurzerhand – und temporär versteht sich – in die Wintersteinschule verwandeln sollte. Nun haben die rund 80 Filmbeteiligten die Pläne in die Tat umgesetzt.

++++ Erfurt: Mann will bei Mitbewohnerin Handy laden – plötzlich liegt er am Boden ++++

Doch, worum soll es im zweiten Teil der magischen Reihe eigentlich gehen? Um ein Musical, das zum 250-jährigen Schuljubiläum von den Schülern aufgeführt werden soll. Enden die Proben im Chaos oder zieht die Klasse an einem Strang? Und: Was hat es mit den seltsamen Löchern auf dem Schulgelände auf sich? Das wird noch nicht verraten...

Wann genau der zweite Teil mit den Szenen aus Erfurt in die Kinos kommen soll ist bisher noch unklar. Aber immerhin gibt es bald den ersten Teil auf der großen Leinwand zu bestaunen. (ali)