Clueso erinnert Fans DARAN – plötzlich muss selbst der Musiker lachen

Clueso muss über einen Fan-Kommentar plötzlich lachen. (Archivfoto)
Clueso muss über einen Fan-Kommentar plötzlich lachen. (Archivfoto)
Foto: imago images/VIADATA

Erfurt. Wie viele andere Künstler freut sich auch Clueso, in diesem Sommer endlich wieder live vor seinen Fans performen zu dürfen.

So gab sich Clueso am Freitag auf dem „Little Happiness Festival“ in Straubenhardt (Baden-Württemberg) die Ehre und macht seine Fans damit glücklich. Direkt nach dem Konzert meldete sich der Sänger dann nochmal bei Instagram, um seine Anhänger an eine bestimmte Sache zu erinnern. Dabei kommt es zu einem witzigen Kommentar.

Clueso meldet sich nach seinem Auftritt – und erinnert Fans DARAN

In einem Instagram-Post am Wochenende freut sich Clueso immer noch über das tolle Konzert am Freitagabend.

„War so nice mit euch gestern!“, schreibt der 41-Jährige in seinem Post.

-------------

Das ist Clueso:

  • am 9. April 1980 in Erfurt geboren
  • heißt eigentlich Thomas Hübner
  • deutscher Sänger, Rapper, Songwriter, Produzent und Autor
  • machte zunächst eine Ausbildung zum Friseur, bevor er sich für die Musik entschied
  • 2001 erschien sein erstes Album „Text und Ton“
  • mittlerweile hat er acht Alben veröffentlicht und sein eigenes Label
  • 2020 erschien mit „Andere Welt“ eine Kollaboration mit den Rappern Capital Bra und KC Rebell

-------------

Ein Foto, auf dem man ihn nur von hinten sieht, versieht Clueso außerdem mit dem Hinweis: „Falls ihr nicht dabei sein konntet oder den Merch, aus welchem Grund auch immer, an euch vorbeigehen lassen habt, könnt ihr im Shop vorbeischauen!“

Eingefleischte Fans können so also nicht nur ihrem Idol zuhören, sondern auch wie es aussehen.

+++ Clueso: Erfurter Sänger bringt Fans aus Thüringen zum Lachen – „Richtig geilo“ +++

Clueso: Bei diesem Fan-Witz muss selbst der Musiker lachen

In einem kurzen Clip werden T-Shirts mit Aufschriften wie „Sag mir was du willst“ oder auch „Dingsbumbs... Socken“ vom Merchandising-Stand beziehungsweise dem „Cluesoshop“ gezeigt.

Fans kommentieren:

  • „Hat so viel Spaß gemacht gestern! Danke!“
  • „Schade, dass ich nicht dabei sein konnte, aber es war sicher mega! Merch von dir hab ich schon längst“
  • „Oh, so viele tolle Sachen. Ich muss mal in deinem Shop vorbeischauen.“

Ein Anhänger stellt dagegen eine – wohl nicht ganz ernst gemeinte – Frage zu der Bezahlung: „C®ash oder mit Bitcoins möglich?“ Darüber muss selbst Clueso selbst lachen, er antwortet nur „hahaha“ – und erteilt der Bezahlung mit Bitcoins wohl so eine indirekte Abfuhr. (kv)