Erfurt: Katzenbesitzerin macht fürchterliche Entdeckung

Erfurt: Die Besitzerin hat ihren Kater sofort zum Tierarzt gebracht. (Symbolfoto)
Erfurt: Die Besitzerin hat ihren Kater sofort zum Tierarzt gebracht. (Symbolfoto)
Foto: IMAGO / ITAR-TASS

Erfurt. Alle Tierbesitzer werden mit der 43-Jährigen aus Erfurt mitfühlen können.

Auf ihrem Balkon in der Auenstraße in Erfurt hat die Frau ihren Kater in einem schrecklichen Zustand vorgefunden.

Erfurt: Die Besitzerin suchte sofort einen Arzt auf – es folgt die Horror-Diagnose

Der Kater hatte ein blutunterlaufenes Auge und war sichtlich geschwächt so die Polizei. Die Besitzerin ließ sofort alles stehen und liegen und ging mit dem armen Tier zum Arzt.

Eine Röntgenaufnahme brachte die Horror-Diagnose: Der Arzt konnte insgesamt fünf Projektile im Körper des Tieres finden. Dabei handelte es sich um so genannte Diabolos – Patronen für eine Luftdruckwaffe.

+++ Erfurt: Zweijähriger will unbedingt zu seiner Oma – dann macht er DAS +++

Vom Täter fehlt noch jede Spur

Ihr rotbrauner Kater darf nachts ins Freie. Dort muss es dann Freitagnacht oder Samstagmorgen passiert sein. Irgendwer muss auf das Tier geschossen haben. Aber zum Täter fehlt noch jede Spur.

-------------

Mehr Themen

Erfurt: Mietroller-Gang fährt besoffen durch die Stadt – mit Konsequenzen

Thüringen: SPD-Kandidat Ullrich wettert gegen Maaßen: „Das habe ich von ihm noch nie erlebt“

Erfurt: Mafia Spuren führen nach Thüringen – So viel Kohle soll ein Gastronom unterschlagen haben

-------------

Ob sich der Kater von der Attacke erholen kann, ist noch nicht klar. Die Polizei hat jedenfalls die Ermittlungen aufgenommen.

Wer irgendwas gesehen oder gehört hat, soll sich bei der Polizei in Erfurt melden. (bp)

Erfurt: Seniorin kriegt endlich ihre ersehnte Sitzbank – Nach nicht mal einem Jahr wird sie DESHALB abgerissen

Eine Seniorin hat endlich ihre lang ersehnte Sitzbank bekommen. Doch diese wurde schnell wieder abgerissen. >>> Hier mehr dazu