Erfurt: Betrunkener (21) greift Helfer an! Üble Attacke im Rettungswagen

Erfurt: Ein Betrunkener hat in einem Rettungswagen randaliert.
Erfurt: Ein Betrunkener hat in einem Rettungswagen randaliert.
Foto: IMAGO / U. J. Alexander

Erfurt. Widerliche Szenen in Erfurt!

In der Nacht zum Samstag haben Mitarbeiter eines Rettungsdienstes einen laut Polizei Erfurt „erheblich alkoholisierten und augenscheilich hilflosen“ 21-Jährigen versorgt. Der hat seine Helfer im Rettungswagen dann allerdings übel angegriffen.

Erfurt: Mann schlägt nach Rettungskräften

In dem Fahrzeug schlug und trat er wild um sich, wollte seine Helfer treffen. Zum Glück wurden sie durch sein Verhalten nicht verletzt.

Einige Stunden später erreichte die Polizei Erfurt-Nord ein weiterer Hinweis zu dem jungen Mann. Passanten hatten den 21-Jährigen schlafend auf einer Bank entdeckt.

-----------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

-----------------------------------

Beamte brachten ihn von dort aus nach Hause. Dort konnte er seinen Rausch ausschlafen. Er muss sich nun wegen versuchter Körperverletzung verantworten. (vh)