Rewe in Erfurt: Mann (69) prallt mit Auto in den Getränkemarkt – dabei verletzt er einen Kunden schwer

Rewe in Erfurt: Bei einem Unfall wurde ein 21_Jähriger verletzt. (Symbolbild)
Rewe in Erfurt: Bei einem Unfall wurde ein 21_Jähriger verletzt. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Michael Gstettenbauer

Erfurt. Bei Rewe in Erfurt hat es am Donnerstag ziemlich geknallt.

Ein Mann (69) ist mit seinem Auto in die Leergutannahme des Rewe-Getränkemarkts in der Eislebener Straße in Erfurt gefahren. Ein Kunde wurde dabei schwer verletzt.

Rewe in Erfurt: Mann rast mit Auto in den Getränkemarkt – 21-Jähriger verletzt

Wie ein Polizeisprecher am Abend mitteilt, hat der Mann gegen 19.40 Uhr einparken wollen. Dabei geriet er anscheinend auf das Gaspedal, schnellte mit dem Wagen nach vorne und krachte durch das Fenster des Getränkemarkts in die Leergutannahme.

Ein weiterer Kunde (21) wollte den Markt zu dem Zeitpunkt gerade verlassen. Dabei erwischte ihn der Autofahrer, der 21-Jährige erlitt dadurch schwere Verletzungen. Es bestehe keine Lebensgefahr, teilt die Polizei mit.

+++ Gera: Mann verlässt Krankenhaus und verschwindet spurlos – hast du ihn gesehen? +++

Auch der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt. Zu der Schwere seiner Verletzung konnten die Beamten keine Angaben machen.

----------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

----------------------------

Unfall in Erfurt: Ursache unklar

Wie es zu dem Unfall kommen konnte ist noch nicht ganz klar. „Ein Krankheitsereignis könnte mitursächlich sein“, so der Polizeisprecher. Fest steht, dass der Fahrer keinen Alkohol getrunken hatte. Weiteres sei noch zu ermitteln. (vh)

Erfurt: Stadt testet legalen „Spontan-Party-Platz“ am Wochenende – es gibt einen großen Haken

Am Wochenende sorgte ein spontanes Zusammenkommen für Aufsehen. Hier erfährst du mehr.>>>