Erfurt: Hunderte Menschen zu AfD-Demo auf dem Anger – DESWEGEN ermittelt jetzt die Polizei

Erfurt: Nach der Demo der AfD auf dem Anger ermittelt die Polizei wegen mehrerer Aktionen. (Symbolfoto)
Erfurt: Nach der Demo der AfD auf dem Anger ermittelt die Polizei wegen mehrerer Aktionen. (Symbolfoto)
Foto: Sebastian Willnow / dpa-Zentralbild / dpa

Erfurt. Hunderte Menschen versammelten sich am Donnerstag auf dem Anger in Erfurt. Eine Demo der Thüringer AfD, hat die insgesamt 150 Personen zusammengeführt.

Parallel dazu gab es auch zwei Gegendemonstrationen in Erfurt. Laut Polizei verlief alles friedlich. Trotzdem haben die Beamten die Ermittlungen aufgenommen.

Erfurt: Gegendemo brachte fast hundert Personen auf die Straße

Die Versammlung ging um circa 13.30 los und wurde um 17 Uhr beendet. Die größere der beiden Gegendemos hatte das Bündniss „Auf die Plätze“ organisiert. Hier wohnten bis zu 100 Personen bei. Die Linksjugend war auch am Anger mit acht Personen.

---------------------

Das ist der Anger:

  • zentraler Platz zwischen Dom und Hauptbahnhof
  • traditionsreicher Handelsplatz der Erfurter Färber
  • auch heute noch Hauptgeschäftsstraße Erfurts
  • wird 1196 erstmals erwähnt
  • der Begriff Anger bezeichnet ein meist grasbewachsenes Land oder einen Dorfplatz, der von allen Bewohnern der Stadt oder des Dorfes genutzt werden konnte

---------------------

+++ Hans-Georg Maaßen in Meiningen: Ausgerechnet mit IHM macht er Wahlkampf für die CDU +++

Die Gegenproteste endeten gegen 17.45 Uhr.

AfD-Demo in Erfurt: Deswegen ermittelt die Polizei

Bereits vor Versammlungsbeginn wurden mehrere Graffiti auf dem Anger gesprüht. Sie waren gegen die AfD gerichtet. Sie wurden schnell von der Polizei gesichert und entfernt. Aber nicht nur deswegen ermittelt die Beamten.

---------------------

Mehr Themen aus Erfurt:

Erfurt: Bei Grün einfach losgefahren – Radfahrer schwerverletzt

Erfurt: Frau macht seltsame Entdeckung im Baum – „Weiß jemand, was das ist?“

Erfurt Forum am Anger: Neue Mieter im Haus! Darauf kannst du dich freuen

---------------------

Im Rahmen der Kundgebung der AfD kam es darüber hinaus zu einer weiteren Sachbeschädigung sowie zu einem Zeigen des Hitlergrußes. Auch diese Taten könnten strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Die Erfurter Polizei wurde durch die Thüringer Bereitschaftspolizei unterstützt. (bp)

Bundestagswahl Thüringen: Diese Partei könnte stärkste Kraft werden – „wir sind in einer knappen Situation“

Die Bundestagswahl befindet sich in den letzten Zügen. Am Sonntag könnte eine Partei so richtig abräumen. Hier mehr erfahren.>>>