Erfurt: Freitag kann es in der Stadt eng werden – diesen Bereich solltest du meiden

Erfurt: Am Freitagabend wird es voll in der Innenstadt. (Symbolbild)
Erfurt: Am Freitagabend wird es voll in der Innenstadt. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Karina Hessland

Erfurt. Falls du am Freitag einen Shopping Bummel durch Erfurt planst, solltest du viel Zeit mitbringen.

Die Innenstadt wird nämlich ziemlich was los sein. Was hat es mit dem Trubel in Erfurt auf sich?

Erfurt: Proteste in der Innenstadt

Nicht etwa zum Start des Wochenendes zieht es die Menschen in die Stadt, vielmehr beschäftigt einige Bürger ein spezielles Thema.

+++ Erfurt: Hunderte Menschen zu AfD-Demo auf dem Anger – aus diesem Grund ermittelt jetzt die Polizei +++

------------------

Das ist die Stadt Erfurt:

  • wurde 724 erstmals urkundlich erwähnt
  • Landeshauptstadt von Thüringen, mit 214.000 Einwohnern auch die größte Stadt
  • Sehenswürdigkeiten: Krämerbrücke und Erfurter Dom
  • Oberbürgermeister ist Andreas Bausewein (SPD)

------------------

Um 18.30 Uhr soll nämlich eine Fahrraddemo am Bahnhofsvorplatz starten. Laut der „Thüringer Allgemeinen“ steckt die weltweit vernetze Organisation Critical Mass hinter der Aktion. Dessen Mitglieder fordern mehr Aufmerksamkeit für die Belange der Radfahrer. Bereits seit zehn Jahren setzen sich die Veranstalter für bessere Radwege in Erfurt ein.

Pünktlich zum Endspurt der Bundestagswahl wollen die Mitglieder von Critical Mass auf den Klimaschutz aufmerksam machen. Besonders in diesem Jahr führt im Wahlkampf kein Weg an diesem Thema vorbei. Den Aktivisten zufolge könne durch die Erhöhung des Radverkehrsanteils ein großer Beitrag zum Klimaschutz geleistet werden.

------------------

Mehr aus Erfurt:

Erfurt: Bei Grün einfach losgefahren – Radfahrer schwerverletzt

Erfurt: Frau macht seltsame Entdeckung im Baum – „Weiß jemand, was das ist?“

Erfurt: Neues Restaurant öffnet die Tore – das gibt es nun im Quartier

------------------

Weitere Hintergründe zu der Demonstration und den Forderungen der Mitglieder erfährst du auf der Seite der „Thüringer Allgemeinen“. (neb)