Erfurt: Betrügerin erbeutet mehrere 10.000 Euro von Rentnerpaar – jetzt gibt es ein Phantombild

Erfurt: Die Unbekannte gab vor eine Polizistin zu sein. (Symbolbild)
Erfurt: Die Unbekannte gab vor eine Polizistin zu sein. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / 7aktuell

Erfurt. Mit einem Schockanruf bei einem Ehepaar aus Erfurt soll sie mehrere 10.000 Euro erbeutet haben.

Jetzt fahndet die Polizei in Erfurt mit einem Phantombild nach der Betrügerin.

Erfurt: Betrügerin wollte 100.000 Euro als „Kaution“

Der Vorfall liegt schon einige Monate zurück. Die Unbekannte rief bei einem Ehepaar aus Erfurt an und gab sich als Polizeibeamtin aus. Sie gab dem Ehepaar zu verstehen, dass ihre Tochter einen Verkehrsunfall verursacht haben soll. Dabei sei eine Person ums Leben gekommen.

Das war natürlich erstunken und erlogen.

------------------------

Die fiese Masche der Trickbetrüger am Telefon:

  • Schockanrufe sollen Angst und Sorge beim Opfer auslösen
  • Damit wollen die Betrüger Geld erbeuten
  • Sie nutzen dafür unterschiedliche Methoden, geben sich etwa als falsche Polizeibeamte oder Enkel aus
  • Häufig geben sie an, ein Familienmitglied befinde sich in einer Notlage und benötige dringend Geld
  • Die oftmals großen Summen sollen an einem Treffpunkt in bar übergeben werden
  • Die Polizei rät: Angerufene sollten stets misstrauisch sein, wenn ein Unbekannter am Telefon einen beunruhigenden oder dramatischen Sachverhalt schildert und Geld und Verschwiegenheit fordert.
  • Wer dem Anrufer gegenüber unsicher ist, sollte eine Rückrufnummer erfragen und umgehend selbst Kontakt mit den Angehörigen aufnehmen
  • Im Zweifelsfall gilt: Immer die Polizei informieren und Anzeige erstatten!

------------------------

+++ Erfurt: Versuchter Diebstahl endet mit dem Tod +++

Die Betrügerin verlangte 100.000 Euro als „Kaution“, damit die Tochter nicht ins Gefängnis müsse. Den vollen Betrag konnten sie sich nicht leisten – das Ehepaar hob trotzdem mehrere 10.000 Euro von der Bank ab. Als „Anzahlung“ war das offenbar genug.

Polizei Erfurt erstellt ein Phantombild der Betrügerin

An einem Treffpunkt übergab der Ehemann des Paares der Unbekannten das Geld.

------------------------

Mehr Themen aus Erfurt:

Erfurt: Hunderte Menschen zu AfD-Demo auf dem Anger – DESWEGEN ermittelt jetzt die Polizei

Erfurt: Bei Grün einfach losgefahren – Radfahrer schwerverletzt

Erfurt Forum am Anger: Neue Mieter im Haus! Darauf kannst du dich freuen

------------------------

Über Zeugenaussagen konnte die Polizei jetzt ein Phantombild der Tatverdächtigen anfertigen.

Wer hat diese Frau gesehen? Hinweise gehen an die Kripo Erfurt: 0361/57-432-4602 oder 0361/57-432-4314. (bp)