Erfurt: Männer bedrängen Frau in ihrem Wagen – als sie aussteigt, eskaliert die Situation

Erfurt: Zwei Männer versperren einer Frau in ihrem Auto den Weg. Als sie aussteigt, eskaliert die Situation. (Symbolbild)
Erfurt: Zwei Männer versperren einer Frau in ihrem Auto den Weg. Als sie aussteigt, eskaliert die Situation. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Fotostand

Erfurt. Am Freitagabend hat sich eine gefährliche Szenen in Erfurt abgespielt! Zwei Männer versperren einer Frau an der Kreuzung Bebelstraße/Rosa-Luxemburg-Straße den Weg.

Als diese aus ihrem Auto aussteigt, scheint die Situation in Erfurt völlig zu eskalieren.

Erfurt: Als die Frau aus dem Wagen steigt, eskaliert die Szene

Am Freitagabend erlebte eine Frau aus Erfurt angsteinflößende Momente. Als sie mit ihrem Auto an der Kreuzung Bebelstraße/Rosa-Luxemburg-Straße losfahren wollte, tauchten plötzlich zwei Männer auf und stellten sich vor ihren Wagen. Da der jungen Frau die Weiterfahrt somit unmöglich war, entschied sie sich, aus ihrem Auto auszusteigen und die Männer zu konfrontieren. Doch dann eskalierte die Situation.

-------------------------------------------------------

Das ist die Stadt Erfurt:

  • wurde 724 erstmals urkundlich erwähnt
  • Landeshauptstadt von Thüringen, mit 214.000 Einwohnern auch die größte Stadt
  • Sehenswürdigkeiten: Krämerbrücke und Erfurter Dom
  • Oberbürgermeister ist Andreas Bausewein (SPD)

-------------------------------------------------------

Einer der Männer rastete völlig aus, er spuckte gegen das Auto der Frau und schlug und trat gegen die Frontscheibe, die dadurch zu Bruch ging. Zudem beschimpfte der aggressive Mann die Autofahrerin. Daraufhin liefen die Männer wieder weg und ließen die junge Frau mit ihrem demolierten Wagen und einem mächtigen Schrecken zurück.

------------------------------------------------------

Mehr Nachrichten aus Erfurt:

Erfurt: Mann will ohne Maske Straßenbahn fahren – dann eskaliert die Situation

Fakt ist! in Erfurt: Eklat in MDR-Sendung! AfD-Mann provoziert Teilnehmer – „Trauen Sie sich?“

Erfurt: Matratze fliegt auf die Autobahn und verursacht Unfall – sie war nicht ausreichend gesichert

------------------------------------------------------

Die Polizei suchte sofort nach den beiden Unbekannten, doch leider erfolglos. Sie bittet nun um Mithilfe: Wer etwas gesehen hat oder Angaben zu den Unruhestiftern machen kann, wird gebeten, sich unter Angabe der Vorgangsnummer 0228936 beim Inspektionsdienst Nord oder jeder anderen Dienststelle zu melden. (lb)