Erfurt: Rechte posieren vor Linken-Treffpunkt – dann eskaliert es völlig

Nächtlicher Polizeieinsatz in Erfurt!
Nächtlicher Polizeieinsatz in Erfurt!
Foto: Marcus Scheidel

Erfurt. Großeinsatz der Polizei in Erfurt!

Grund dafür war laut Polizei eine Auseinandersetzung zwischen der linken und der rechten Szene in Erfurt.

Erfurt: Großeinsatz um halb eins vor Treffpunkt der linken Szene

Um halb eins morgens ging bei der Polizei der Alarm ein, dass es in der Vollbrachtstraße in Erfurt zu einer Auseinandersetzung gekommen ist.

----------------------------------------

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  • Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern und den Notruf unter 112 oder 110 wählen
  • lebenswichtige Funktionen des Verletzten kontrollieren
  • Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen
  • stabile Seitenlage
  • Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten
  • Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

-------------------------------------------

++++ Erfurt: Nach Buga-Ende – Stadt will drastischen Schritt am Petersberg gehen ++++

Erfurt: 27-jähriger Anhänger der rechten Szene posiert vor Treffpunkt der linken

Wie die Polizei berichtet, soll ein 27-jähriger Anhänger der rechten Szene mit zwei Begleitern vor dem Gebäude, das als Treffpunkt der linken Szene gilt, posiert haben. Daraufhin seien mehrere Personen aus dem Gebäude gekommen, woraufhin es zu einer Auseinandersetzung gekommen sein soll.

Als Folge des Aufeinandertreffens wurde der 27-Jährige leicht verletzt. Um die Lage zu beruhigen, reagierte die Polizei mit einem Großaufgebot.

--------------------------------------------------------------------

Mehr Erfurt-Themen:

Erfurt: Männer bedrängen Frau in ihrem Auto – als sie aussteigt, eskaliert die Situation

Erfurt: Dieses Haus ist total heruntergekommen – es gibt aber Hoffnung

Erfurt: Mann liegt vor Geldautomat – wenig später sitzt er im Knast

--------------------------------------------------------------------

Erfurt: Genauere Hintergründe der Lage bisher noch unbekannt

Da beide Parteien vor Ort nicht bereit waren der Polizei das bisherige Geschehen zu schildern, bleibt bislang noch unbeantwortet, ab welchem Zeitpunkt die Situation außer Kontrolle geriet.

++++ Erfurt: Mann will ohne Maske Straßenbahn fahren – dann eskaliert die Situation ++++

Derzeit ermittelt die Polizei „wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung“. Des Weiteren gehen die Beamten von einer politisch motivierten Tat aus. (ali)