Erfurt: Dicker Mercedes überschlägt sich – waren wirklich die Bremsen defekt?

Ein junger Mann hat in Erfurt einen relativ neuen Mercedes geschrottet. (Symbolbild)
Ein junger Mann hat in Erfurt einen relativ neuen Mercedes geschrottet. (Symbolbild)
Foto: picture alliance / Daniel Kubirski

Erfurt. Ein Mercedes-Fahrer hat in Erfurt einen spektakulären Unfall gebaut. Drei Menschen wurden dabei verletzt.

Die Polizei Erfurt versucht jetzt herauszufinden, was die Ursache für den Unfall auf der Straße „Schöntal“ war.

Erfurt: Mercedes landet im Graben

Dort war der 23-Jährige nämlich am Freitagabend unterwegs, zusammen mit drei anderen Männern fuhr er in Richtung Haarbergstraße. Dann passierte es...

+++ Grüne Jugend mit klarer Kante – DAS soll keinesfalls passieren +++

In einer leichten Linkskurve verlor der junge Mann die Kontrolle über den erst zwei Jahre alten Mercedes der C-Klasse, so die Polizei Erfurt. Das Auto kam von der Straße ab, überschlug und blieb dann auf dem Dach im Straßengraben liegen.

------------------

Mehr Erfurt-Themen:

------------------

Drei der vier Insassen wurden verletzt, zum Glück nur leicht. Dennoch kamen sie ins Krankenhaus. Der noch relativ neue Mercedes ist jetzt leider Schrott.

Polizei Erfurt will Ursache klären

Die Polizei Erfurt sagt, dass wohl kein Alkohol im Spiel war. Der Unfallfahrer gab an, dass die Bremsen auf einmal versagt hätten. Ob dem wirklich so ist – oder ob der 23-Jährige schlichtweg zu schnell unterwegs war – wollen die Unfall-Experten der Erfurter Polizei jetzt klären. (ck)