Erfurt: Paketbote packt die Faust aus – dann eskaliert die Situation völlig

Erfurt: Ein Streit zwischen einem Paketboten und einem weiteren Mann ist am Freitag heftig eskaliert! (Symbolbild)
Erfurt: Ein Streit zwischen einem Paketboten und einem weiteren Mann ist am Freitag heftig eskaliert! (Symbolbild)
Foto: picture alliance / imageBROKER | Jochen Tack

Erfurt. Eine Auseinandersetzung zwischen einem Paketboten und einem 28-Jährigen ist am Freitabend in Erfurt heftig eskaliert.

Beide hatten sich offenbar an der Kreuzung Stotternheimer Straße / an der Lache gestritten, berichtet die Polizei Erfurt. Dann packte der Auslieferer seine Fäuste aus und schlug auf den 28-Jährigen ein.

Erfurt: Der Paketbote holte sich Unterstützung

Als das Opfer schließlich die Polizei rufen wollte, holte sich der Paketbote Unterstützung von zwei Freunden. Einer von den dreien hatte auch Pfefferspray dabei und sprühte auf den 28-Jährigen.

+++ Erfurt: Ekel-Einsatz für die Polizei! Insekten setzen Streifenwagen außer Gefecht +++

Dabei wurde dieser verletzt und musste behandelt werden.

---------------

Mehr Themen:

Erfurt: Stadt greift durch – weil es HIER immer wieder zu Randale kommt: „Echt traurig sowas“

Erfurt: Jugendliche an Haltestelle unterwegs – schlimm, was sie dort erlebt

Clueso: Mit ehrlichen Worten über Erfurt – „Könnte schon geiler sein“

---------------

Den drei Tätern gelang die Flucht. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. (bp)