Erfurt: Autofahrerin übersieht Fußgänger – jetzt liegt er im Krankenhaus!

Erfurt: Bei einem Unfall wurde am Samstag ein Fußgänger schwer verletzt. (Symbolbild)
Erfurt: Bei einem Unfall wurde am Samstag ein Fußgänger schwer verletzt. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Karina Hessland

Erfurt. Schlimmer Unfall am Samstag in Erfurt. Etwa um die Mittagszeit hat eine 49-jährige Autofahrerin einen 62-jährigen Fußgänger übersehen und ihn erfasst.

Der Mann wurde bei dem Unfall in Erfurt schwer verletzt.

Erfurt: 49-Jährige übersieht Fußgänger

Das Unglück ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 11.30 Uhr an der Kreuzung Magdeburger Allee und Eislebener Straße. Die 49-Jährige hatte grünes Licht und bog links in die Magdeburger Alle ein.

Dabei übersah sie den 62-Järhigen, der gerade dabei war, über die Fußgängerampel zu laufen.

----------------

Mehr aus Erfurt:

Erfurt: RWE in Trauer um zehnjährigen Johannes – „Ruhe in Frieden!“

Erfurter Weihnachtsmarkt: CDU zeigt sich „entsetzt“ – und ist damit nicht allein

Bodo Ramelows Fahrer wird attackiert und verletzt – jetzt ermittelt die Kripo!

----------------

Der Mann wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Auch die 49-Jährige musste behandelt werden, weil sie einen Schock erlitt. Sie wurde vor Ort von einem Arzt versorgt. (bp)