Erfurt: Schlägerei zwischen zwei Männern – plötzlich zieht einer eine Waffe

Erfurt: Eine Auseinandersetzung in einer Kneipe ist Samstagnacht eskaliert.
Erfurt: Eine Auseinandersetzung in einer Kneipe ist Samstagnacht eskaliert.
Foto: Marcus Scheidel

Erfurt. Es soll vorkommen, dass es nachts in einer Kneipe bei ordentlich Alkohol mal zu einer Rangelei kommen kann. Was in der Nacht zum Sonntag aber in Erfurt passiert ist, hat eine andere Qualität.

Gegen 1 Uhr haben sich zwei Gäste einer Kneipe in der Andreasstraße gestritten. Plötzlich zog einer von beiden eine Waffe, berichtet die Polizei Erfurt.

Erfurt: Plötzlich zog er eine Waffe

Demnach waren die beiden Streithähne 24 und 34 Jahre alt. Wie es zu der Auseinandersetzung gekommen ist, versuchen die Beamten noch herauszufinden. Der 34-Jährige soll den 24-Jährigen dann aber auf den Boden geworfen haben.

------------------

Das ist die Stadt Erfurt:

  • wurde 724 erstmals urkundlich erwähnt
  • Landeshauptstadt von Thüringen, mit 214.000 Einwohnern auch die größte Stadt
  • Sehenswürdigkeiten: Krämerbrücke und Erfurter Dom
  • Oberbürgermeister ist Andreas Bausewein (SPD)

------------------

+++ Erfurt: Mann pinkelt vor die Tür seiner Ex-Freundin – Polizei muss hart durchgreifen +++

Dann zog der ältere von beiden eine Schreckschusspistole und verletzte das Opfer damit am Kopf.

Sicherheitsdienst schreitet ein

Der Sicherheitsdienst im Lokal konnte den 34-Jährigen anschließend packen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Er wurde festgenommen und seine Schreckschusspistole sichergestellt.

------------------

Mehr aus Erfurt:

Erfurt: Autofahrerin übersieht Fußgänger – jetzt liegt er im Krankenhaus!

Erfurt: RWE in Trauer um zehnjährigen Johannes – „Ruhe in Frieden!“

Erfurt: Merkwürdige Szenen auf der Krämerbrücke – „Kann das mal jemand aufklären?"

------------------

Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei in dem Fall und sucht Zeugen des Vorfalls. Offenbar soll der Täter mit seiner Pistole auch andere Gäste bedroht haben. Wenn du etwas gesehen hast, kannst du dich bei der Kriminalpolizei Erfurt oder jeder anderen Dienststelle melden. (bp)