Zoo Erfurt: Plötzlich waren die Löwenbabys verschwunden – das wurde aus Saba, Zuri und Jasiri

Seit November leben zwei der drei kleinen Löwen aus dem Zoo Erfurt in Dortmund. Dort haben sie sich bislang gut eingelebt. (Archivbild)
Seit November leben zwei der drei kleinen Löwen aus dem Zoo Erfurt in Dortmund. Dort haben sie sich bislang gut eingelebt. (Archivbild)
Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Martin Schutt

Erfurt. Im November hatte der Zoo Erfurt seine Fans mit einer Nachricht traurig gestimmt: Die im August 2020 geborenen Löwen-Babys Saba, Zuri und Jasiri mussten sich bereits im November voneinander trennen.

Vom Zoo Erfurt ging es für die zwei Schwestern Saba und Zuri in den Zoo nach Dortmund, um dort eine eigene Familie zu gründen. Und wie haben sich die beiden Fellknäuel im neuen Zuhause so eingelebt?

Zoo Erfurt: Löwinnen zogen im November nach Dortmund

Im August 2021 haben die flauschigen Mini-Löwen ihren ersten Geburtstag im Zoo Erfurt gefeiert und für mächtig Freude gesorgt. Im November sind die beiden Löwinnen Saba und Zuri dann umgezogen – in den Zoo Dortmund.

------------------------------------------------------------------

Das ist der Zoo Dortmund:

  • am 24. Mai 1953 als Tierpark Dortmund eröffnet
  • Motto: „Der Park unter den Zoos“
  • Gesamtfläche: 28 Hektar (11 Hektar Erweiterungsgebiet)
  • bietet rund 1.425 Tieren in 172 Arten ein Zuhause (die Angaben hierzu variieren). Schwerpunkt sind Arten aus Südamerika
  • mehr als 440.000 Besucher lockt der Zoo in einem normalen Jahr an

------------------------------------------------------------------

Wie die Zoo-Fans damals reagiert haben, kannst du hier nachlesen: „Erfurt: Löwen-Babys sind weg – Besucher sind traurig wegen fehlender Kommunikation“

Zoo Erfurt: Löwinnen sind in Dortmund gut angekommen

Am 19. November wurde das neue Löwenhaus mit Außenanlage im Zoo Dortmund für die Neuankömmlinge von Oberbürgermeister Thomas Wesphal eröffnet, wie schreibt. Am 23. November verkündete der Zoo Dortmund dann, dass ihre neuen Schützlinge gut im neuen Zuhause angekommen seien.

Mittlerweile konnte der Zoo aber schon erste Resultate nennen: „Saba und Zuri haben sich bei uns schon ein wenig eingelebt, sind sehr neugierig und aufgeschlossen und bauen bereits Vertrauen zu ihren neuen Tierpflegern auf.“

Wie es mit Jasiri weitergeht, ist bislang noch unklar.

------------------------------------------------------------------

Mehr Erfurt-Themen:

Zoopark Erfurt lüftet großes Geheimnis: DARAUF kannst du dich bald freuen!

Erfurt: Von wegen Stille Nacht! 190 Weihnachtsmänner knattern mit Mopeds durch die Stadt

------------------------------------------------------------------

Zoo Erfurt: Besucher müssen sich vorerst gedulden

In den nächsten Wochen werden die beiden dann auch Kater Boeti, der am 15. Oktober 2019 im GaiaZoo in Kerkrade (Niederlande) geboren wurde, kennenlernen. Derzeit lebt dieser in einem Gehege „hinter den Kulissen“, wie der Zoo Dortmund schreibt, um den beiden Löwinnen Ruhe zu gönnen.

Auch die Besucher müssen sich derzeit noch etwas gedulden, um überhaupt in den Park zu kommen und die beiden Löwinnen zu bewundern. Warum genau der Park momentan für Besucher geschlossen ist und was das für die „Magischen Lichternächte“ bedeutet, kannst du >>hier<< nachlesen. (ali)