Erfurt: Streit eskaliert! Feuerwehrleute machen Drohung wahr und gehen drastischen Schritt

16 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr in Erfurt-Azmannsdorf gehen einen drastischen Schritt. (Symbolbild)
16 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr in Erfurt-Azmannsdorf gehen einen drastischen Schritt. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Martin Wagner

Erfurt-Azmannsdorf. Ist das jetzt das traurige Ende einer gefühlt viel zu langen Geschichte in Erfurt-Azmannsdorf? Nachdem die Kameraden der Feuerwehr im Ortsteil Ewigkeiten auf ein neues Gerätehaus gewartet haben, gingen jetzt 16 der 18 Feuerwehrleute einen drastischen Schritt.

Er kommt nicht von ungefähr. Die Kameraden in Erfurt-Azmannsdorf hatten ihn vorher angekündigt. Ob die Stadt damit gerechnet hat, dass sie ihn tatsächlich wahr machen?

Erfurt: Kameraden haben die Schnauze gestrichen voll

Über zehn Jahre lang haben sie sich hinhalten lassen. Das alte Gerätehaus in Azmannsdorf war ursprünglich für einen DDR-Bus gebaut. Für die knapp 20 Feuerwehrleute reicht der Platz dort vorne und hinten nicht. Spätestens am 28. Januar ist aber endgültig Feierabend für das Bauwerk, berichtet der MDR. Im Oktober hatte die Feuerwehr-Unfallkasse das Gerätehaus besichtigt und zahlreiche Mängel gefunden. Die Stadt hat sie nicht beseitigt und jetzt ist Ende Januar Schicht im Schacht.

Aber selbst wenn die nötigen Sanierungsarbeiten durchgeführt worden wären, gäbe es ab sofort wohl keine Freiwillige Feuerwehr in Azmannsdorf mehr. 16 der 18 Kameraden sind zum 31. Dezember ausgetreten. Als Grund nannten sie gegenüber dem MDR den ewigen Streit um ihr Gerätehaus.

-------------------------

Freiwillige Feuerwehren in Deutschland:

  • bezeichnet Feuerwehren, die hauptsächlich aus ehrenamtlichen Mitgliedern bestehen
  • in Deutschland wird der Brandschutz hauptsächlich durch ehrenamtliche Kräfte sichergestellt
  • in nur etwa hundert Städten gibt es eine berufliche Feuerwehr
  • dort werden sie aber auch durch Freiwillige Feuerwehren unterstützt

-------------------------

Immer wieder sei ein neues Gebäude vorgesehen gewesen, immer wieder sei nichts umgesetzt worden, so der Ortsteilbürgermeister Jens Bose. Jetzt, sagt die Stadt, gibt es keine Grundstücke im Ort mehr, die sich für so ein Bauwerk eignen würden.

-------------------------

Mehr Themen aus Erfurt:

Zoo Erfurt wünscht Besucherliebling Happy Birthday! Eine Sache macht den Geburtstag ganz besonders

Erfurt: Frau holt Kind beim Ex-Partner ab – dann bringt er alle in Lebensgefahr

Erfurt: Dicke Klatsche für die Kartoffelhalle – jetzt haben die Betreiber die Nase voll

-------------------------

Wie es mit der Feuerwehrversorgung in Azmannsdorf weitergehen soll, ist derweil noch ziemlich fraglich. Ende Januar steht das Thema auf der Tagesordnung der Stadtratssitzung. In einer Sache sind sich die Azmannsdorfer aber sicher: Die Kameraden werden im Ortsteilt dringend gebraucht. (bp)