Erfurt: Karneval abgesagt! Corona lässt Narren erneut alt aussehen

Am 11.11.2021 wurde die Session in Erfurt noch eingeläutet. (Archivbild)
Am 11.11.2021 wurde die Session in Erfurt noch eingeläutet. (Archivbild)

Erfurt. Enttäuschung bei allen Karnevalisten in Erfurt und Umgebung!

Denn die Prunksitzungen und andere große Veranstaltungen müssen in Erfurt abgesagt werden.

Karnevalsumzug in Erfurt abgesagt

Das hat die Gemeinschaft Erfurter Carneval (GEC) am Dienstagabend bekannt gegeben.

------------------------------------

• Mehr Themen:

-------------------------------------

„Mit Tränen in den Augen müssen wir uns der Lage in dieser Phase der Pandemie fügen und schweren Herzens die Session überwiegend absagen“, äußerte sich GEC-Präsident Thomas Kemmerich gegenüber der Thüringer Allgemeinen. „Wir sind an der Seite aller Karnevalisten und freuen uns auf die Rückkehr der närrischen Normalität in der nächsten Session.“

Eigentlich sollte der Umzug am 27. Februar stattfinden. Doch stattdessen fällt er wie im vergangenen Jahr erneut aus.

----------------------------

Das ist die Stadt Erfurt:

  • wurde 724 erstmals urkundlich erwähnt
  • Landeshauptstadt von Thüringen, mit 214.000 Einwohnern auch die größte Stadt
  • Sehenswürdigkeiten: Krämerbrücke und Erfurter Dom
  • Oberbürgermeister ist Andreas Bausewein (SPD)

----------------------------

Alternativen für den Umzug wohl eher nicht vorgesehen

Ob es eine Alternative für den Umzug gibt, sei noch nicht ganz klar. Bei dem aktuellen Infektionsgeschehen könnte sich das allerdings als äußerst schwierig gestalten. (fb)