Veröffentlicht inErfurt

Erfurt: Frau plant rührende Aktion für Hunde aus der Ukraine – und steht vor großem Problem

Erfurt: Frau plant rührende Aktion für Hunde aus der Ukraine – und steht vor großem Problem

© Hundesalon Kuschelwuschel-Hundechic

Duisburger Tierärztin erklärt, wie du deinem kranken Hund helfen kannst

Wir waren in der Tierklinik am Kaiserberg und haben uns einige Krankheiten erklären lassen.

Erfurt. 

Die Menschen aus Erfurt zeigen eine hohe Anteilnahme und Hilfsbereitschaft für ukrainische Flüchtlinge. Allerdings geraten oftmals Hunde in Vergessenheit.

Deswegen stellt eine Tierschützerin aus Erfurt eine emotionale Aktion auf die Beine, um den Vierbeinern und ihren Besitzern eine kleine Freude zu machen.

Doch jetzt braucht sie deine Hilfe, damit die Veranstaltung in Erfurt stattfinden kann.

Erfurt: Kostenloses Wellnessprogramm für ukrainische Hunde

Stephanie Pehlert ist nicht nur Hundefrisörin in Erfurt, sie engagiert sich auch schon seit Jahrzehnten für den regionalen Tierschutz.

———————-

Das Tierheim Erfurt:

  • Die Stadtwirtschaft GmbH betreibt das Tierheim in Erfurt
  • Der Tierheimverein Erfurt besteht seit 1995 und unterstützt mit ehrenamtlicher Arbeit und Spenden
  • Er unterstützt bei der Versorgung der Tiere, der medizinischen Betreuung und der Vermittlung der Tiere

———————-

Der Ukraine-Krieg löst in ihr große Fassungslosigkeit aus. Deswegen stellt sie in ihrem Salon „Kuschelwuschel-Hundechic“ eine rührende Aktion auf die Beine. „Dass es Menschen gibt, die ihre Hunde und Katzen mit auf die Flucht nehmen und sie weiterhin als Familienmitglied behandeln, muss unterstützt werden“, erklärt Stephanie im Gespräch mit Thüringen24.

Sie möchte sich kostenlos um das Wohlergehen von geflüchteten Hunden kümmern. „Es gibt Menschen sehr viel, wenn sie ihren Tieren etwas Gutes tun können.“ Sie weiß aus eigener Erfahrung: Pflegeartikel für den Hund haben wenig Priorität, wenn man flüchten muss.

Aktion braucht Unterstützung aus Erfurt

Allerdings steht die ehrenamtliche Tierschützerin vor einem großen Problem: Sie sucht nach Spendern und Helfern. Hinter so einer Aktion steckt viel Zeit, die der selbstständigen Hundefrisörin fehlt. „Ich hoffe wirklich, wir können die Aktion durchführen. Das funktioniert aber nur mit Hilfe“, bedauert Stephanie. „Es wäre schade, wenn die Aktion aus organisatorischen Gründen nicht stattfinden würde.“

Hier klicken, um den Inhalt von Facebook anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Facebook.

———————-

Das könnte dich auch interessieren:

———————-

Außerdem sei es schwer, Kontakt zu den Flüchtlingen aufzubauen. Auch das Tierheim Erfurt stößt da an seine Grenzen, wie Stephanie Thüringen24 erzählt. Erst nachdem die Vierbeiner angemeldet sind, kann die Hundefrisörin einschätzen, welche Pflegeartikel benötigt werden.

Wenn du Stephanie bei ihrer Herzensangelegenheit unterstützen kannst, findest du alle weiteren Informationen auf ihrer Facebook-Seite oder bei „Kuschelwuschel-Hundechic“ in Erfurt. (mbe)

Auch Oberbürgermeister Bausewein macht sich bei einer besonderen Aktion in Erfurt die Hände schmutzig (Hier liest du mehr).