Veröffentlicht inErfurt

Flughafen Erfurt: Regierungsflieger erwischt! Das steckt hinter dem Manöver

Flughafen Erfurt: Regierungsflieger erwischt! Das steckt hinter dem Manöver

© Enrico Brünnert

Das ist Thüringens Landeshauptstadt Erfurt

Erfurt ist die Landeshauptstadt des Freistaates Thüringen. Sie ist mit 214.000 Einwohnern die größte Stadt des Bundeslandes. Erfurt wurde im Zusammenhang mit der Errichtung des Bistums im Jahr 742 erstmals urkundlich erwähnt.

Erfurt. 

Diesen Flieger siehst du nicht alle Tage über dem Flughafen Erfurt!

Eine Regierungsmaschine kreiste mehrere Male über den Flughafen der Landeshauptstadt. Einige spekulieren: Zog es vielleicht Bundeskanzler Scholz für eine Thüringer Bratwurst nach Erfurt?

Seltener Gast am Flughafen Erfurt?

Obwohl die Vorstellung noch so schön ist – leider steckte kein Staatsbesuch hinter dem seltenen Gast vom Flughafen Erfurt.

————————

Das ist der Flughafen Erfurt:

  • offizieller Name: Flughafen Erfurt-Weimar
  • wird von der Flughafen Erfurt GmbH betrieben (gehört zu 95 Prozent Thüringen und zu fünf Prozent der Stadt Erfurt)
  • wurde 1935 eröffnet, hat 137 Mitarbeiter (Stand: 2018), ist 324 Hektar groß und verfügt über zwei Terminals
  • im Jahr 2019 wurden 156.326 Fluggäste transportiert und es fanden 9.456 Flüge statt
  • neben dem zivilen Luftverkehr werden gelegentlich auch Militärflüge der Bundeswehr dort abgefertigt

————————

Am Donnerstagmittag beobachteten viele Anwohner einen Regierungsflieger, der mehrere Male über den Airport kreiste. Es handelte sich dabei um einen Überflug des neuen Airbusses der Regierung.

„Auch die Regierungsflieger müssen getestet werden, bevor sie zum Einsatz kommen“, verriet ein Sprecher des Flughafens auf Nachfrage von Thüringen24. „Aber er ist nicht in Erfurt gelandet.“

Flughafen Erfurt: Bundespräsident besucht Thüringen

Ganze drei neue Regierungsflieger vom Typ A350-900 sollen dieses Jahr noch ihren Dienst aufnehmen, wie die Bundeswehr informiert. Die zweistrahligen Langstrecken-Großraumflugzeuge sind mit einem Arbeits- und Konferenzbereich mit mehreren Büros ausgestattet. Außerdem können es sich die mitreisenden Delegationen auf den Passagiersitzplätzen – oder im Lounge-Bereich – bequem machen.

Aber keine Sorge, ganz umsonst war deine Vorfreude nicht! Am Wochenende besucht nämlich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zum Auftakt seiner zweiten Amtszeit den Freistaat.

————————

Mehr Themen:

————————

Am Freitagnachmittag reist das Staatsoberhaupt nach Altenburg, um dort den Austausch mit Bürgern zu suchen. Bis Sonntag verlegt der Bundespräsident offiziell seinen Amtssitz in die ehemalige Residenzstadt und führt die Amtsgeschäfte von dort. Vor Ort will er mehr von Nöten und Interessen der Bürger erfahren und Misstrauen gegenüber staatlichen Institutionen abbauen.

So hast du auch außerhalb des Flughafens Erfurt eine Chance den prominenten Besuch hautnah zu erleben. (mbe)