Veröffentlicht inErfurt

Anger in Erfurt: Laden steht eigentlich leer – aber auf einmal hört man Geräusche

Das ist Thüringens Landeshauptstadt Erfurt

Erfurt ist die Landeshauptstadt des Freistaates Thüringen. Sie ist mit 214.000 Einwohnern die größte Stadt des Bundeslandes. Erfurt wurde im Zusammenhang mit der Errichtung des Bistums im Jahr 742 erstmals urkundlich erwähnt.

Erfurt. 

Nicht wundern, wenn dir demnächst auf dem Anger in Erfurt ungewohnte Klänge entgegenkommen. Ein neuer Pop-Up Store sorgt ab dann in der Innenstadt für eine ganz besondere Atmosphäre.

Am Mittwoch und Donnerstag gab es dort schon geschäftiges Treiben und alles wurde schön hergerichtet. Ab Freitag ist dann jeden Tag Prominenz aus New York direkt am Anger in Erfurt zu hören.

Anger in Erfurt: Ungewöhnliche Klänge mitten in der Stadt

Der Pianist Evan Shinners stattet der Landeshauptstadt mit seiner einzigartigen Idee seines „Bach Stores“ einen Besuch ab. Für zwei Wochen wird der Pianist auf dem Anger zu Gast sein und jeden Tag – fünf Stunden am Stück – Bach-Stücke zum Besten geben.

———————

Das ist der Anger:

  • zentraler Platz zwischen Dom und Hauptbahnhof
  • traditionsreicher Handelsplatz der Erfurter Färber
  • auch heute noch Hauptgeschäftsstraße Erfurts
  • wird 1196 erstmals erwähnt
  • der Begriff Anger bezeichnet ein meist grasbewachsenes Land oder einen Dorfplatz, der von allen Bewohnern der Stadt oder des Dorfes genutzt werden konnte

———————

Und das vollkommen für lau. Jeder, der Lust hat oder neugierig ist, kann vorbeischauen und sich von exklusiven Bach-Klängen beschallen lassen. Geöffnet ist jeweils zwischen 13 und 19 Uhr.

International renomierter Pianist zu Gast am Anger in Erfurt

2018 hat Shinners mit seinem „The Bach Store“ bereits in New York für Aufsehen erregt. Die Idee schaffte es sogar bis ins Feuilleton der „New York Times“. In einem leerstehenden Laden hat er damals einen ganzen Monat lang Bach gespielt. Die Aktion kam so gut an, dass sie mittlerweile in der USA-Metropole schon wiederholt wurde.

————————-

Mehr Themen aus Erfurt:

————————-

Wenn du dir also auch ein bisschen Bach abgreifen möchtest: Bis zum 8. April hast du am Anger 32 die Gelegenheit dazu. Abends soll es dort auch Konzerte und Gespräche geben. Mehr Infos findest du auf der Homepage der „Thüringer Bachwochen“. (bp)