Veröffentlicht inErfurt

Zoo Erfurt: Baby-Alarm auf dem Bauernhof! Dieses Schäfchen ist etwas ganz Besonderes

Zoo Erfurt: Baby-Alarm auf dem Bauernhof! Dieses Schäfchen ist etwas ganz Besonderes

Das sind die fünf größten Zoos Deutschlands

Erfurt. 

Der Zoo Erfurt feiert jetzt schon Ostern – denn auf dem Bauernhof kam das erste Lämmchen zur Welt.

Der flauschige Nachwuchs ist aber etwas ganz Besonderes. Denn eine Sache ist bei dem kleinen Bock aus dem Zoo Erfurt anders.

Schwarzes Schaf vom Zoo Erfurt?

Das macht ihn aber gewiss nicht zum schwarzen Schaf des Zoo Erfurts – im Gegenteil! Das Jungtier ist nämlich komplett weiß. Normalerweise haben Ouessantschafe schwarzes Fell.

——————–

Das ist der Zoo Erfurt:

  • Thüringer Zoopark Erfurt, liegt im Norden Erfurts
  • größter zoologischer Garten Thüringens
  • 63 Hektar große Fläche
  • wurde 1959 eröffnet
  • dort leben 133 Tierarten und rund 1000 Tiere
  • im August 2020 wurde zum ersten Mal in der Geschichte des Zoos ein Elefantenbaby geboren

——————–

Doch nicht nur deshalb ist die französische Rasse so besonders. Es sind außerdem die kleinsten Schafe in Europa.

Zoo Erfurt erwartet noch mehr Oster-Lämmer

Doch lange soll der Bock nicht auf seine Spielgefährten warten. Pünktlich zu Ostern werden weitere Lämmer und Zicklein im Zoopark geboren. Das ist aber eher ein lustiger Zufall.

——————–

Das könnte dich auch interessieren:

——————–

Die Jungtiere kommen eigentlich nur im Frühling zur Welt, weil dann das saftige Gras wieder anfängt zu wachsen. So finden die Muttertiere genug zu fressen, um Milch zu produzieren.

Auf dem Bauernhof in Erfurt leben viele seltene und bedrohte Haustierrassen. Deshalb freut sich das Zoo-Team umso mehr auf seine kleinen Oster-Überraschungen. (mbe)