Veröffentlicht inErfurt

Erfurt: Junge (12) spielt mit Feuerzeug – Flächenbrand!

Erfurt.jpg
Am Abend des 1. Augusts kam es in der Nähe des Zooparks zu einem Einsatz der Feuerwehr. Dort hatte ein 12-jähriger Junge gezündelt. (Symbolbild) Foto: IMAGO / Karina Hessland

Erfurt. 

Am 1. August stand in Erfurt eine Fläche von 150 Quadratmetern in Flammen. Ausgelöst durch einen kleinen Jungen.

Dass Feuer nicht zu unterschätzen sei, musste der 12-Jährige aus Erfurt selbst feststellen.

Erfurt: Messer, Gabel, Schere, Licht …

Was haben unsere Eltern uns schon im Kindergarten beigebracht: Messer, Gabel, Schere, Licht sind für kleine Kinder nicht. Wobei das Wort „Licht“ hierbei symbolisch für Feuer steht. Ein 12-jähriger Junge hat den Spruch im Kindergarten entweder nicht zu hören bekommen oder wieder vergessen – mit fatalen Folgen!

——————————————————————–

Das ist Erfurt:

  • ist die Landeshauptstadt von Thüringen
  • im Dezember 2019 hatte Erfurt knapp 214.000 Einwohner
  • im Erfurter Dom wurde Martin Luther zum Priester geweiht
  • hat 53 Stadtteile
  • seit 2006 ist Andreas Bausewein (SPD) amtierender Oberbürgermeister

——————————————————————–

Erfurt: Wiese Nähe des Zooparks brennt

In der Nähe des Zooparks soll er am Abend vor sich her gezündelt haben. Dabei habe er auch Stroh angezündet, wie die Polizei berichtet. Das Feuer geriet allerdings außer Kontrolle, sodass sich schnell ein Brand entwickelte. Ein Stück Wiese, etwa 150 Quadratmeter groß, fing schnell Feuer.

——————————————————————–

Mehr Erfurt-Themen:

Erfurt: Taxi-Frust in der Stadt! Unfassbar, wie lange Kunden HIER warten müssen

Erfurt: Mädchen (15) hat sturmfrei – es eskaliert völlig!

Erfurt: Schock in der Straßenbahn! Die Mutter muss alles mitansehen

——————————————————————–

Erfurt: Niemand kam zu Schaden

Die herbeigerufene Feuerwehr konnte den Brand glücklicherweise schnell löschen. Zu Schaden kam niemand.

Gegen den Jungen wurde nun eine Anzeige erstattet, danach wurde er zu seiner Mutter gebracht. (ali)