Veröffentlicht inErfurt

Erfurt: Auto donnert in Straßenbahn! Es folgt ein massives Verkehrschaos

Das ist Thüringens Landeshauptstadt Erfurt

Erfurt ist die Landeshauptstadt des Freistaates Thüringen. Sie ist mit 214.000 Einwohnern die größte Stadt des Bundeslandes. Erfurt wurde im Zusammenhang mit der Errichtung des Bistums im Jahr 742 erstmals urkundlich erwähnt.

Erfurt. 

Eine Autofahrerin wollte eigentlich nur rechts abbiegen. Doch ihre Entscheidung endete in Erfurt in einem Verkehrschaos.

Denn als sie um die Ecke bog, krachte sie mit ihrem Auto in eine Straßenbahn. Bei dem Unfall in Erfurt in der Gothaer Straße hat sich zum Glück niemand ernsthaft verletzt. Der Straßenbahnverkehr war deswegen aber stark eingeschränkt.

Erfurt: Straßenbahn-Unfall führt zu Verkehrschaos

Nach Angaben vor Ort befanden sich zum Zeitpunkt des Crashs etwa zwanzig Menschen in der Straßenbahn. Im Unfallauto saßen den Angaben nach zwei Personen. Alle Beteiligten kamen mit dem Schrecken davon. Ein Sprecher der Polizei bestätigte auf Thüringen24-Anfrage, dass nur ein Mensch mit einem leichten Schock behandelt werden musste.

——————

Das ist die Stadt Erfurt:

  • wurde 742 erstmals urkundlich erwähnt
  • Landeshauptstadt von Thüringen
  • mit 214.000 Einwohnern auch die größte Stadt (Stand Dezember 2021)
  • hat die älteste Universität Deutschlands (gegründet im Jahr 1379)
  • Sehenswürdigkeiten: Krämerbrücke, der Erfurter Dom und die Severikirche
  • Oberbürgermeister ist Andreas Bausewein (SPD)

——————

Der Unfall führte auf der Straßenbahnlinie 2 zu einigen Einschränkungen. Das bekamen auch die Besucher des Lichterfests auf dem Egapark zu spüren. Um etwa 9.30 Uhr informierte die EVAG ihre Kunden noch auf Twitter, dass es auf der entsprechenden Linie zu Unregelmäßigkeiten kommen könnte.

Die Linie 2 fuhr während der Unfallaufnahme nur zwischen Wiesenhügel und Gothaer Platz.

————————–

Mehr Themen aus Erfurt:

Hitzetod! Ausgerechnet IHNEN geht es jetzt an den Kragen

Lichterfest geht wieder an den Start! DAS solltest du unbedingt beachten

Das Große Krabbeln! Mann aus der Stadt hat ein kurioses Hobby

————————–

Ein Schienenersatzverkehr konnte laut EVAG nicht eingerichtet werden. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 10.000 Euro. (bp)

Diese Erfurt Themen könnten auch etwas für dich sein:

Auf der A71 hat es in der Nacht zu Dienstag ebenfalls heftig gekracht. Ein Motorradfahrer wurde schwer verletzt. Es bildete sich ein Mega-Stau (hier mehr dazu).