Veröffentlicht inErfurt

Deutsche Bahn in Erfurt: Fahrgäste sind sauer! Auf dieser Strecke geht noch immer nichts

Das ist Thüringens Landeshauptstadt Erfurt

Erfurt ist die Landeshauptstadt des Freistaates Thüringen. Sie ist mit 214.000 Einwohnern die größte Stadt des Bundeslandes. Erfurt wurde im Zusammenhang mit der Errichtung des Bistums im Jahr 742 erstmals urkundlich erwähnt.

Erfurt/Weimar. 

Dass Züge der Deutschen Bahn mal ausfallen, lässt sich in manchen Situation nicht vermeiden. Kranke Mitarbeiter, unvorhergesehene Schäden an der Strecke oder höhere Gewalt in Form von Unwettern müssen Fahrgäste immer wieder in Kauf nehmen.

Solange die Deutsche Bahn die Ausfälle kommuniziert und ihre Fahrgäste darüber in Kenntnis setzt, ist die Situation für viele Reisende nur halb so schlimm. Doch was am Montag auf der Strecke zwischen Erfurt und Weimar passierte, machte zahlreiche Fahrgäste der Deutschen Bahn wütend.

Deutsche Bahn in Erfurt vergisst Zugausfälle zu melden

Wegen Bauarbeiten auf der Strecke zwischen Erfurt und Weimar fielen am vergangenen Wochenende etliche Züge aus.

Die Deutsche Bahn richtete einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ein. Eigentlich sollten die Züge ab Montag wieder regulär fahren, doch als sich am Morgen die ersten Pendler am Bahnhof einfanden, passierte nichts.

—————————————–

Das ist der Hauptbahnhof Erfurt:

  • wurde 1846 eröffnet
  • war der erste große Personenbahnhof in Deutschland
  • einer der wichtigsten Knotenpunkte des deutschen Eisenbahnnetzes
  • hat zwölf Bahnsteiggleise
  • durchschnittlich 34.000 Fahrgäste pro Tag
  • wurde 2009 mit dem Titel „Bahnhof des Jahres“ in der Kategorie „Großstadtbahnhof“ ausgezeichnet

———————————————–

Auf der Strecke zwischen Erfurt-Vieselbach und Weimar werden seit Juli die Schienen ausgetauscht. Seit dem 1. August ist die Strecke deshalb komplett gesperrt.

+++ Erfurt: Lichterfest geht wieder an den Start! DAS solltest du unbedingt beachten +++

Ursprünglich sollte der Zugverkehr am Montag (15. August) eingleisig wieder langsam aufgenommen werden. Nun hätten sich die Bauarbeiten allerdings verzögerte, teilte ein Sprecher der Deutschen Bahn dem MDR mit.

Thüringen: Züge sollen ab Dienstag wieder fahren

Das Problem: Die Deutsche Bahn hat versäumt ihren Fahrgästen gegenüber bekannt zu geben, dass die Strecke noch länger gesperrt bleiben würde. Am Bahnhof in Erfurt hätte es weder Durchsagen gegeben, noch seien Ersatzbusse gefahren. Fahrgäste, die am Montagmorgen vergeblich auf die angekündigten Züge gewartet hätten, waren sauer.

———————————————–

Das könnte dich auch interessieren:

———————————————–

Wie die Deutsche Bahn mitteilte sollen die Züge auf der Strecke ab Dienstag (16. August) wieder in den Betrieb gehen. (kl)